Temperaturschwindel in der Waschmaschine

29. Dezember 2012, 15:52 Uhr

Wo 60 Grad draufsteht, sind häufig nur 40 drin. Um das begehrte Effizienzlabel zu erhalten, wird schamlos mit dem Temperatur geschummelt. Endlose Waschgänge gleichen die fehlende Hitze aus.

46 Bewertungen
Warentest, Waschmaschinen

Im Dauertest versagten zwei Modelle.©

Eine gute Einstufung beim Energielabel ist den Waschmaschinen-Herstellern viel wert. Aber es ist gar nicht so leicht, die begehrte Auszeichnung "A+++" zu erhalten. Häufig hilft ein Trick: Die meiste Energie wird für das Erhitzen des Wassers benötigt, also bleibt es einfach kälter. Am Schalter steht zwar 60 Grad - in der Trommel sind es nur noch 40. Um trotzdem eine vernünftige Reinigung hin zu bekommen, werden die Programme einfach verlängert. Eine Waschdauer von über drei Stunden ist dann normal. Wenn mehrere Maschinen hintereinander gewaschen werden sollen, ergeben sich ärgerliche Wartezeiten.

Wer die höhere Temperatur wählt, um Krankheitserreger und Keime abzutöten, wird übel getäuscht. Viele Erreger sterben nur bei der höheren Temperatur ab, das lauwarme Bad schadet ihnen nicht.

Einen Ausweg bieten Maschinen, die zwei Programme mit 60 Grad anbieten. Nur das Eco-Programm belässt es bei lauwarmem Wasser, das normale Programm heizt auf 60 Grad auf. Die beworbenen Energieeinstufung erreicht man damit allerdings nicht.

Abgesehen von diesem üblen Trick fiel das Ergebnis des Tests positiv aus. Alle Maschinen wuschen zunächst vernünftig. Nur die günstigen Maschinen von Candy und Gorenje hatten Probleme in dem Testabschnitt, der einen Zeitraum von zehn Jahren simulierte. Die Candy EVO 1483DW fiel mit mit "Mangelhaft" durch, die Gorenje WA72149 erzielte nur ein "Ausreichend", alle anderen bekamen von der Stiftung Warentest ein "Gut".

Zwar unterscheiden sich die Urteile in Feinheiten, doch in den Wertungsnoten liegen die Maschinen so eng zusammen, dass sich die große Preisunterschiede mit dem Test nicht erklären lassen. Eine mit "Gut" ausgezeichnete Whirlpool AWO 6S545 kostet immerhin nur ein Drittel des Preises, der für die Testsieger von Miele verlangt wird.

Mehr Informationen zu dem Test sind unter www.test.de/waschmaschinen gegen eine Gebühr erhältlich.

Gernot Kramper
 
 
MEHR ZUM THEMA
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
"Naturwunder Erde"
Markus Mauthe bereist die Welt Markus Mauthe bereist die Welt Zwei Jahre, vier Lebensräume, 17 Reiseziele: In einem einzigartigen Langzeitprojekt bereist ein Fotograf die Welt. Zu den Fotostrecken
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Habe dry-aged-Rind auf dem Wochenmarkt entdeckt: kann ich das in der Küche zubereiten oder nur auf...

 

  von Amos: Weiß noch jemand, was Palmsonntag bedeutet?

 

  von Gast 92291: Wie kann ich Rückenlage trainieren

 

  von Amos: Parkzeit und Knöllchen: wenn eine Stunde 1,40 Euro kostet. Und ich 2 Std. bezahlt habe, sollte ich...

 

  von Hefe: Kaugummi

 

  von Gast 92241: Romantikkomödie vor 15 Jahren

 

  von Gast 92239: Wie heißt der Film

 

  von Gast 92237: Ist es eigentlich Illegal einen Falschparker zuzuparken?

 

  von Gast 92234: kann mann zwei Pc+s an einen Monitor anschliessen?

 

  von Amos: Auf Deutsche Bundespost folgte auf den Marken "Deutsche Post". Steht nur noch Deutschland...

 

  von Gast 92227: Fassadendämmung: Poroton oder Weichholzplatten, was ist wirtschaftlicher?

 

  von Gast 92225: Kann ich bei Cortisoneinahme in die sonne.

 

  von Gast 92223: Was passiert wenn ein Schiff von einem Blitz getroffen wird ?

 

  von Schuening: parkplätze vorm Geschäft seit 16 Jahren

 

  von Gast 92220: Batteriewasser nachfüllen - Vorher oder Nachher???

 

  von bh_roth: PKW-Maut vs Kfz-Steuer

 

  von Gast 92211: müssen arbeitgeber überstunden versteuern

 

  von Gast 92207: wie reagiert die russische Landbevölkerung auf das momentane politische Geschehnen mit der Ukraine

 

  von Gast 92200: Windows XP support eingestellt und updates gibt es noch!!!

 

  von Amos: Weitere 1,1 MILLIARDEN für den Hauptstadtflughafen: sind Mehdorn und Wowereit noch zu retten?

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug