HOME

Mercedes E-Klasse T-Modell: Der Super-Kombi: Macht viel her und passt viel rein

Mit dem Kombi der E-Klasse setzt Mercedes Maßstäbe. Er besticht durch einen eleganten Auftritt, den bekannten T-Modell-Tugenden und einer überzeugenden Ausstattung.

Mercedes E 250 T - unterwegs in Hamburg

Mercedes E 250 T - unterwegs in Hamburg

In der Generation zuvor fuhr die E-Klasse dem Audi A6 und dem 5er BMW hinterher. Allzu unelegant sah der Business-Mercedes aus. Er bot Nutzraum, aber in Sachen Eleganz und Fahrdynamik konnte er nicht mithalten. Die aktuelle E-Klasse wendete das Blatt und gilt als weltweit beste Business-Limousine der Oberklasse. Nach der Limousine folgt nun der Kombi, bei Mercedes stets T-Modell genannt. In Deutschland hat der Kombi einen Anteil von über 50 Prozent, international spielt diese Bauform allerdings eine immer kleinere Rolle. Das T-Modell der E-Klasse muss die Eleganz des großen Auftritts beherrschen, traditionell erwarten die Kunden aber auch den größten Nutzraum der Klasse. Der kritische Übergang von den hinteren Türen zum Heck wurde im neuen Modell elegant und stimmig gelöst. Einen schickeren Kombi gibt es in dieser Größe kaum. 

Das Fahrzeug selbst überzeugt wie die Limousine, die E-Klasse bietet in jeder Beziehung Oberklassen-Standard. Im Kombi gibt es bis zu 1.820 Liter Stauraum - bei umgelegter Rückbank. Die lässt sich im Verhältnis 40:20:40 teilen und sorgt so für maximale Flexibilität. Wer viel Gepäck und Passagiere mitnehmen will, kann die steilere Cargo-Stellung wählen - das bringt noch einmal 30 Liter hinter mehr. Serienmäßig ist die elektrische Bedienung der Heckklappe. Als Zuladung sind wahrhaft üppige 745 Kilogramm möglich. 

Mercedes T-Modell: "T wie teuer"

Preislich fährt der Mercedes allerdings auch in einer eigenen Liga. Nicht umsonst wird das T-Modell mit "T wie teuer" übersetzt. Der Basispreis liegt für den 184 PS starken Mercedes E 200 T bei 48.665 Euro. Da sind weder LED-Scheinwerfer (ab 1.029 Euro) oder Navigationssystem (ab 595 Euro) enthalten. Der bei den Kunden beliebte E 220d T mit seinem 194 PS starken Diesel kostet mindestens 50.485 Euro. Auch bei einem bescheidenen Griff in die Extra-Kiste wird der E 220d T allerdings über 55.000 Euro kosten, wenn nicht die 60.000 Euro erreicht werden. Dafür liefert der Vierzylinder ein maximales Drehmoment von 400 Nm bereits bei 1.600/min und bringt es auf einen Normverbrauch von 4,2 Liter . Tatsächlich kann man bei zurückhaltender Fahrweise Werte um fünf Liter erreichen. Bei flotter Fahrweise sind es 6,5 Liter. 

Einen ausführlichen Text finden Sie hier:


Mit Pressinform
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity