Nachrichten: Alpenpässe ACE-Passstraßenbericht: Italien

Auf mehreren Hochalpenrouten herrschen bereits winterliche Verkehrsverhältnisse. Zwei Pässe sind gesperrt. Die Wintersperre dauert voraussichtlich bis zum Frühsommer nächsten Jahres an.

Die Straßensituation stellt sich im Einzelnen wie folgt dar: Campolongo: Winterausrüstung wird empfohlen Falzarego: Winterausrüstung wird empfohlen Fedaia: Winterausrüstung wird empfohlen Foscagno: Winterausrüstung wird empfohlen Gavia: Wintersperre Gr. St. Bernhardpass: Wintersperre Grödnerjoch: Winterausrüstung wird empfohlen Jaufenpass: Winterausrüstung wird empfohlen Karerpass: Winterausrüstung wird empfohlen Pordoijoch: Winterausrüstung wird empfohlen Rollepass: Winterausrüstung wird empfohlen Sellajoch: Winterausrüstung wird empfohlen Stilfserjoch: Winterausrüstung wird empfohlen Timmelsjoch: Winterausrüstung wird empfohlen Valparola: vorübergehend gesperrt Frejus-Tunnel: Behinderung wegen Nachtbaustellen

Hans Bast / pressinform PRESSINFORM

Mehr zum Thema

Newsticker