Nachrichten: Versicherung Marktplatz Versicherungsprämien werden billiger


Das belegt eine Studie, die die Unternehmensberatung Nafi für das Wirtschaftsmagazin „Capital“ durchgeführt hat.

"In der Haftpflicht sinken die Prämien gegenüber 2008 im Schnitt um 1,6 Prozent, bei der Teilkasko um 2,3 Prozent und bei der Vollkasko um 1,9 Prozent", sagt Nafi-Geschäftsführerin Ivana Höltring. Einige Versicherer reduzieren sogar zweistellig: Die Badische Allgemeine senkte in der Vollkasko die Prämie für den Komforttarif im Schnitt um knapp 20 Prozent, die Versicherungskammer Bayern ihren Kompakttarif um rund 15 Prozent, die Barmenia ihre Classicvariante um gut 14 Prozent.

"In der Vollkasko sind 123 von 174 getestete Tarife günstiger als im Vorjahr", sagt Höltring. Ihrer Analyse zufolge wird in der Haftpflicht im nächsten Jahr jeder zweite Tarif günstiger, bei der Teilkasko sind es sogar drei von vier. Dennoch gibt es bei der neuesten Prämienentwicklung auch Verlierer. Männer, die jünger als 20 Jahre sind, müssen bei einigen Gesellschaften bis zu 36 Prozent mehr zahlen, Fahrer ab 60 bis zu 20 Prozent.

Die günstigsten Tarife im Vergleich sind laut 'Capital' HDI 24 (Basis) in der Haftpflicht und Huk 24 (Basis Select) in der Teilkasko. In der Vollkasko liegt die Huk 24 bei Basispolicen (Basis Select) und Standardpolicen ohne Werkstattbindung (Classic) vorne. Die Tarife der Premiumpolicen in der Vollkasko ohne Werkstattbindung führt die Optima mit ihrem Kompletttarif an.

Hans Bast / pressinform PRESSINFORM

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker