VG-Wort Pixel

Waghalsige Teststrecke in Schweden So fährt sich ein 700-PS-Ferrari auf einer Piste aus Polareis

stern-Redakteur Malte Herwig wagt eine Testfahrt am Ende der Welt. Der Uddjaur-See im schwedischen Lappland, ein paar Kilometer südlich des Polarkreises in der Nähe der Stadt Arjeplog ist die perfekte Teststrecke. Die Strecken auf dem Eis bilden den weltbekannten Nürburgring und die Rennstrecke von
Silverstone nach. Es gibt mehr als genug Platz, um den Ferrari GTC4 Lusso ausgiebig zu testen. Trotz zahlreicher Assistenzsysteme, fordert die Fahrt auf dem Eis den Fahrer.
 
Der fast 700 PS starke Zwölfzylinder des Ferrari GTC4 Lusso beschleunigt in 3,4 Sekunden von null auf 100 Stundenkilometer. Das Spitzentempo: 335 km/h
Mehr
Ungewohntes Terrain: stern-Redakteur Malte Herwig wagt eine rasante Fahrt mit dem Ferrari GTC4 Lusso am Ende der Welt. Der Uddjaur-See im schwedischen Lappland, ein paar Kilometer südlich des Polarkreises, ist eine begehrte Teststrecke.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker