HOME

Facebook-Wette: Nackter Biker schockt Münster

Münster gilt als Hauptstadt der Fahrradfahrer und der Langeweile. Ausgerechnet hier sorgte ein Motorradfahrer mit einem splitternackten Burnout für Aufregung.

Nackt auf dem Motorrad durch die Fußgängerzone, so viel Aufregung hat es in Münster schon lange nicht gegeben. Ein Mitglied der Gruppe "Baller Boyz" hat sich nach einer Facebook-Wette in der Weihnachstzeit nackt auf ein Yamaha-R6-Bike geschwungen. Das Video hält fest, wie er durch Weihnachtsmärkte und Fußgängerzone streift und als Höhepunkt die Reifen qualmen lässt.

"Das war ganz appetitlich anzusehen", sagte die Zeugin Birgit Weusthoff-Schulze den "Westfälischen Nachrichten". Sie kam gerade aus dem Kaufhaus, als der Bike auftauchte. "Er blieb stehen und ließ die Reifen qualmen. Da standen rund 50 Leute, die sich das angeschaut haben. Ich dachte, da macht einer Werbung und will gleich etwas verkaufen", sagte sie. "Ich habe mir das Schauspiel angeschaut. Es war ja nicht unappetitlich anzusehen. Nur der Qualm hat später gestört - man konnte nichts mehr sehen."

Die Münsteraner Polizei war von dem Spektakel nicht erbaut. "Wir gehen davon aus, dass es sich um eine Ordnungswidrigkeit handelt“, sagte Pressesprecher Andreas Bode der Zeitung. Es werde aber schwer, den tatsächlichen Fahrer zu ermitteln.

Tatsächlich handelt es sich um einen harmlosen Ulk. Auf dem Video ist gut zu erkennen, wie vorsichtig und langsam der Biker seine Maschine durch die Fußgängerzone lotst.

Gernot Kramper

Wissenscommunity