HOME

"Multi Virus Cleaner": Kostenloser Viren-Bluthund

Rund um die Uhr bombardieren Viren unsere E-Mail-Postfächer. Ob es bereits einem von ihnen gelungen ist, alle Barrikaden zu überwinden und sich im System einzunisten? Völlig kostenfrei überprüft der Multi Virus Cleaner 2007 den eigenen Rechner und testet ihn auf die bekanntesten Viren.

Jeden Tag entdecken die Profis in den Werkhallen der Virenscanner-Hersteller neue Virusvarianten, die die Unversehrtheit des eigenen Rechners gefährden. Schnell breitet sich Panik bei den Anwendern aus, denn wie bekämpft man eine viertel oder eine halbe Million Viren? Klassische Virenscanner kommen da zum Einsatz, die versuchen, den Überblick zu behalten und die Schädlinge zu beseitigen. Nur müssen sie fast täglich aktualisiert werden, damit ihre Waffen auch wirklich scharf bleiben. Diese Arbeit muss natürlich bezahlt werden - Virenscanner werden deswegen nicht kostenfrei angeboten.

Die Lücke im Angebot schließt der Multi Virus Cleaner 2007. Das kostenlose Programm erkennt ebenfalls Viren, Trojaner und Dialer. Bei den Schadprogrammen, die das Gratis-Tool verbellt, handelt es sich allerdings nur um eine handverlesene Auswahl der bekanntesten Viren. Erkannt werden zurzeit über 6.000 Virenvariationen. Dabei geht es den Entwicklern vornehmlich um die Schadprogramme und Viren, die besonders häufig für die Infektionen de Computer verantwortlich sind und demnach 90 Prozent und mehr aller Durchseuchungen stellen. Erkannt werden ganz in diesem Sinne Viren wie Sober, MyDoom, Sasser oder Nyxem.

Reinigung nicht möglich

Das Programm scannt wahlweise nur die gefährdeten Dateien, alle auf dem Computer gespeicherten Files oder aber nur die, die der Anwender selbst im Dialogfenster ausgewählt hat. Wer möchte, kann parallel zum Scan auch eine Prüfung aktiver Prozesse im Speicher vornehmen - was unbedingt zu empfehlen ist, um aktive Viren aufzuspüren. Während des Scans werden alle durchleuchteten Dateien zur besseren Übersicht direkt im Programmfenster gelistet. Bei einem Treffer werden auch die Namen der erkannten Viren genannt. Das Programm kann infizierte Dateien automatisch oder auch erst nach Rückfrage löschen. Es ist dem Gratis-Programm allerdings nicht möglich, Dateien zu reinigen oder sie in Quarantäne zu stellen.

Multi Virus Cleaner 2007 7.5.10

System

ab Windows 2000 und XP

Autor

Viruskeeper.com

Sprache

Deutsch

Preis

Freeware

Größe

ca. 1,4 MB

Gelungen ist, dass sich die kostenlose Virenscanner aktualisieren lässt. Regelmäßig erscheinen neue Versionen, die dazu in der Lage sind, wieder neue Viren zu erkennen. Es lohnt sich also, ab und zu den "Herunterladen"-Knopf zu drücken, um zu schauen, ob es bereits ein neues Update gibt.

Download beim Hersteller: www.viruskeeper.com

Carsten Scheibe
Themen in diesem Artikel