VG-Wort Pixel

Fortschrittliche Gesichtserkennungstechnologie Google kauft Forschungsfirma Pitt Patt


Google hat die Technologiefirma Pitt Patt gekauft, die sich auf Gesichtserkennungs- und Gesichtsscanner-Technologie spezialisiert hat.

Google hat die Technologiefirma Pitt Patt gekauft, die sich auf Gesichtserkennungs- und Gesichtsscanner-Technologie spezialisiert hat.

Die Firma Pitt Patt wurde 2004 von einer Gruppe Wissenschaftler der Carnegie Mellon University (CMU) in Pittsburgh, Pennsylvania gegründet.

Die Technologie von Pitt Patt kann Anwender anhand deren Gesichter identifizieren und deren Bewegungen mit einer Webkamera folgen.

Eine Mitteilung auf der Homepage der US-amerikanischen Firma lautet: "Wir freuen uns mitteilen zu können, dass Pittburgh Pattern Recognition (PittPatt) von Google akquiriert wurde. Eine Verbindung mit Google einzugehen, ist der nächste aufregende Schritt innerhalb unserer Arbeit, die mit der Forschung an der Carnegie Mellon University in den 90ern begann und mit dem Launch von Pittsburgh Pattern Recognition 2004 weitergeführt wurde. Wir haben hart für die Erforschung und Entwicklung der Technologie gearbeitet und haben sie bereits in vielen interessanten Produkten integriert gesehen. Bei Google wird diese fortschrittliche Computertechnologie bereits in vielen Bereichen eingesetzt (wie zum Beispiel bei der Bildersuche, YouTube, Picasa und Goggles). Es ist nur natürlich, Google nun zu unterstützen und die Vorteile unserer Forschung und Technologie einem breiten Publikum zur Verfügung zu stellen."

Wir können gespannt sein, wie Google sich Pitt Patts Forschung zunutze machen wird.

TR Tech Radar

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker