VG-Wort Pixel

iPhone 5 wird erst später kommen iCloud, Mac OS X Lion und iOS 5 werden auf WWDC vorgestellt


iPhone 5 wird erst später kommen

Apple hat angekündigt, seinen Musikservice iCloud bereits im Juni auf der Entwicklerkonferenz WWDC vorzustellen. Beim iPhone 5 ist mit einer Verspätung zu rechnen.In einer Pressemitteilung erklärt Apple, was sich die Anwender von der WWDC erwarten können:"Steve Jobs, CEO von Apple und ein Team von Apple Executives werden die jährlich stattfindende Worldwide Developers Conference (WWDC) des Unternehmens mit einer Keynote am Montag, 6. Juni um 10.00 Uhr eröffnen.""Während der Eröffnungsrede wird Apple die nächste Generation von Software enthüllen - Lion, die achte große Version von Mac OS X; iOS 5, die nächste Version von Apples hochentwickeltem Betriebssystem für mobile Geräte, wie iPad, iPhone und iPod touch; und iCloud, Apples künftiges Angebot an Diensten auf Cloud-Computing Basis."Zum iPhone 5 hat sich Apple allerdings nicht geäußert. Anscheinend will Apple zuerst iOS 5 veröffentlichen, um sich später auf die Markteinführung des iPhone 5 zu konzentrieren.In der Pressemitteilung heißt es weiter: "Die WWDC beinhaltet über 100 diverse technische Sessions, die von Apple-Ingenieuren präsentiert werden. Mac-Entwickler werden erfahren und lernen, wie sie erstklassige Mac OS X Lion-Anwendungen unter Verwendung neuester Technologien und Möglichkeiten programmieren können.""Entwickler von Apps für den mobilen Einsatz werden die neuesten Innovationen und Möglichkeiten von iOS entdecken können und dabei lernen in hohem Maße Funktionalität, Geschwindigkeit und Design der eigenen Apps zu verbessern. Entwickler können ihre Code-Zeilen mit in die Labs bringen, um gemeinsam mit den Ingenieuren von Apple daran zu arbeiten."Im Vorfeld wurde außerdem berichtet, dass Apple mit einer Vielzahl von Plattenfirmen Verträge für seinen iCloud-Service abschließen konnte. Der Musikdienst wird auf MobileMe zurückgreifen und den Anwendern das Streamen von Musik (und in Zukunft möglicherweise auch von Filmen) über Cloud-Computing ermöglichen.

TR Tech Radar

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker