HOME

PROGRAMMHINWEIS: Wissen ist Macht

Programm: wissen.de kit 2.1

System: Windows 95/98/ME/NT

Autor: Wissen.de

Preis/Sprache: Freeware/Deutsch

Dateigröße: 13.000 kb

Wie oft stolpert man beim Lesen eines Textes über ein Fremdwort, dessen Sinn sich nicht auf Anhieb erschließt? Wie oft steht außerdem der Wunsch im Raum, schnell Fakten im Lexikon nachzuschlagen? Zumindest am PC-Bildschirm sorgt fortan das kostenlose »wissen.de kit 2.1« für Abhilfe. Das Bildschirmlexikon schlägt per Hotkey jeden nur erdenklichen Begriff im internen Lexikon nach.

Viele Anwender kennen bereits die kostenlosen Fremdsprachenwörterbücher Babylon und Clicktionary, die per Mausklick englische Vokabeln ins Deutsche übersetzen – und umgekehrt. Nach dem gleichen Prinzip funktioniert auch das »wissen.de kit«. Dieses Programm bleibt allerdings der deutschen Sprache treu und handelt allein gemäß der Vorgabe: »Der Klügere sieht nach«.

Mehr als 100.000 Begriffe

Das Desktop-Lexikon bietet über 100.000 Begriffe, die sich schnell finden lassen. Einmal aktiviert, steht ein grünes Icon im Systemtray der Taskleiste (also in den meisten Fällen unten rechts) bereit. Im Kontextmenü des Symbols muss nur der Befehl »Suchen« aufgerufen werden, um das Programm zu aktivieren. Schon öffnet sich das Fenster des Lexikons und nimmt einen ersten Suchbegriff entgegen. Wer im Konfigurationsfenster einen Hotkey definiert hat, markiert in einem beliebigen Text ein Wort, um es direkt nachzuschlagen.

Das »wissen.de kit« ist schnell und findet oft gleich mehrere Einträge passend zu einem Begriff. Die Antworten sind im Schnitt nur ein bis zwei Zeilen lang und reichen auf jeden Fall aus, um den Benutzer schlau zu machen. Häufig weist eine phonetische Schreibweise auf die Aussprache eines Wortes hin. Querverknüpfungen erlauben es außerdem, ein Thema beliebig zu vertiefen.

Jeder Eintrag im Lexikon ist zugleich auch ein Link auf das Online-Angebot von Wissen.de. Das ist das Wissensportal, das im Umkreis der Quiz-Sendung »Wer wird Millionär« Werbung betreibt. Bei bestehender Online-Verbindung reicht ein Klick auf einen der Links aus, um eine deutlich ausführlichere Beschreibung eines Begriffes in den Internet-Browser zu laden. Vor allem beim Stöbern im Internet ist das Lexikon demnach eine wertvolle Hilfe. Die außerdem nichts kostet. Bei Wissen.de finden Sie das Programm im Bereich »Downloads«.

Carsten Scheibe

Themen in diesem Artikel