HOME

Es ist aber eher eine Frage des "ob" als des "wann": Canon denkt über Herausgabe einer spiegellosen Kamera nach

Berichten zufolge denkt Canon darüber nach, im nächsten Jahr eine spiegellose Kompakt-Systemkamera anzubieten. Der große Kamerahersteller wäre damit einer der letzten, die ein spiegelloses Modell auf den Markt bringen würden.

Berichten zufolge denkt Canon darüber nach, im nächsten Jahr eine spiegellose Kompakt-Systemkamera anzubieten. Der große Kamerahersteller wäre damit einer der letzten, die ein spiegelloses Modell auf den Markt bringen würden.

Canon ist einer der wenigen großen Kamerahersteller, die noch keine spiegellose Kamera in Repertoire haben. Im September brachte beispielsweise Nikon sein erstes Modell als Teil des Nikon-1-Systems heraus, was zu zahlreichen Spekulationen führte, wann Canon nachziehen wird.

Nun wurde auf der Webseite "Mirrorless Rumors", die auf Neuigkeiten des digitalen Kameramarktes spezialisiert ist, ein aus dem Japanischen übersetztes Interview veröffentlicht, welches mit Managern von Canon geführt wurde.

Demzufolge denkt der japanische Konzern über das Konzept spiegelloser Kameras nach. Sollte Canon sich für eine Markteinführung einer solchen Kamera entscheiden, würde diese im nächsten Jahr herausgebracht werden.

Da keinerlei weitere Details zu erfahren waren, ist es wohl eher eine Frage des "ob" als des "wann".

Da Firmen wie Panasonic und Olympus schon seit Längerem spiegellose Kameras anbieten und Samsung sowie Sony ihre Modelle 2010 vorstellten, wird es Zeit, dass Canon eine eigene Variante auf den Markt bringt. Die Nachfrage nach diesen Kameras ist auf alle Fälle vorhanden.

TechRadar / Tech Radar
Themen in diesem Artikel