HOME

Film ins Netz gestellt: Hacker knacken Smart-TV - und filmen Paar beim Sex

Wenn Sie das nächste Mal auf der Couch vorm Fernseher rumknutschen, sollten Sie besser das TV-Gerät abschalten oder die Kamera zukleben. Denn Hacker haben ein Pärchen beim Sex gefilmt - und den Clip ins Netz gestellt.

Vorsicht, Hacker könnten beim Kuscheln auf der Couch mitschauen.

Vorsicht, Hacker könnten beim Kuscheln auf der Couch mitschauen.

SmartTVs sind eigentlich eine praktische Sache: Sie bieten Dutzende Apps wie Amazon Prime Video, Netflix oder Sky Online. Zudem hat man Zugriff auf die Mediatheken vieler Sender und mit einigen Geräten kann man auch via Skype telefonieren, dank Webcam sogar als Video-Chat. Allerdings nutzen nur die wenigsten SmartTV-Besitzer diese Funktion. Und unsicher ist sie auch noch: Wie die "Daily Mail" berichtet, wurde ein britisches Pärchen heimlich beim Sex gefilmt - und Hacker haben den Clip ins Netz gestellt.

"Das Paar erkannte sein Wohnzimmer"

Laura Higgins, die bei einer Hilfsseite für Opfer von Rache-Pornos (Revenge Porn Helpline) arbeitet, erzählte der Zeitung: "Wir hatten ein Pärchen, das beim Sex im Wohnzimmer gefilmt wurde. Das Video tauchte später auf einer Porno-Seite auf. Freunde haben es gesehen und das Pärchen darauf hingewiesen. Die Opfer hatten keine Ahnung, dass es das Video überhaupt gibt - sie hatten selbst keinen Film aufgenommen und es standen keine Namen in der Beschreibung des Online-Videos, mit dem sie hätten identifiziert werden können."

Allerdings handelte es sich zweifelsfrei um das betroffene Pärchen, erklärt Higgins: "Sie konnten ihr Wohnzimmer erkennen und die Aufnahmeperspektive verrät, dass sie von der Webcam ihres SmartTV gefilmt wurden."

Was den Fall noch kurioser macht: Die Hacker haben das Paar nicht kontaktiert, weder um sich über sie lustig zu machen noch um sie zu erpressen. Häufig zahlen Betroffene viel Geld, damit die Sex-Clips nicht online gestellt werden. "Das legt die Vermutung nahe, dass es sich um eine Zufallsattacke handelt."

SmartTVs sind nicht vollkommen sicher

Immer wieder werden Sicherheitslücken in SmartTVs entdeckt. Vor einem Jahr zeigte ein Hacker in der ARD-Sendung "Plusminus", wie er einen Samsung-Fernseher via DVB-T übernehmen und sich so die Kamera einklinken konnte. Samsung reagierte nach der Ausstrahlung schnell und stellte ein Update für die betroffenen TV-Modelle bereit. Doch im Ernstfall wäre das für viele Opfer zu spät gewesen. Wer die Webcam sowieso nicht nutzt, sollte sie also sicherheitshalber einfach abkleben.

Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(