HOME

Amanda Knox, Luke Cage und mehr: Das sind die neuen Serien für Netflix-Junkies

Der Streamingdienst Netflix setzt immer mehr auf exklusive Inhalte. In diesem Herbst erwarten die Nutzer nicht nur neue Staffeln bestehender Serien, sondern auch eine Dokumentation über den Fall Amanda Knox.

Netflix startet eine neue Doku über den Fall Amanda Knox

Netflix startet eine neue Doku über den Fall Amanda Knox

Netflix wächst und wächst: Weltweit nutzen mittlerweile mehr als 83 Millionen den Streamingdienst, der sich mit exklusiven Serien wie "House of Cards", "Daredevil" und "Stranger Things" in die erste Hollywood-Liga katapultierte. Für den Konzern sind die sogenannten "Originals", also Exklusivinhalte, mehr als Aushängeschilder - sie sind die wichtigste Wette auf die Zukunft. Denn mittlerweile ist der Dienst beinahe in allen Ländern der Welt verfügbar, was die Lizenzkosten für extern eingekaufte Filme, Serien und Dokus immens in die Höhe treibt.

Eigene Inhalte dagegen müssen nur einmal abgedreht werden und können dann jahrelang genutzt werden. Zudem stehen die Eigenproduktionen nicht auf anderen Portalen bereit - angesichts des weltweiten Booms von Streamingportalen ein gewichtiges Argument. Denn auch Amazon setzt verstärkt auf Eigenproduktionen, in der Pipeline stecken etwa die Woody-Allen-Serie "Crisis in Six Scenes" und Matthias Schweighöhers "You are Wanted".

Diese Netflix-Inhalte starten demnächst (Auswahl)

30. September: Amanda Knox

Der Fall Amanda Knox sorgte in den vergangenen Jahren weltweit für Schlagzeilen. Die Netflix-Dokumentation erzählt noch einmal den Fall der jungen Frau nach, die wegen Mordes angeklagt und zweimal freigesprochen wurde - und an deren Geschichte dennoch viele Menschen zweifelten.

30. September: Marvel's Luke Cage

Die Marvel-Serien "Daredevil" und "Jessica Jones" gehören zu dem Besten, was Netflix zu bieten hat. Hier werden Superhelden nicht nur als strahlende Helden porträtiert, sondern auch als gebrochene Menschen mit Fehlern. Mit "Luke Cage" startet nun die dritte Superheldenserie.

7. Oktober: 13th

Die Dokumentation "13th" ist nach dem 13. Zusatzartikel der Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika benannt, welcher sich auf die Abschaffung der Sklaverei bezieht. Der Film thematisiert die Ungleichheiten zwischen US-amerikanischen Ethnien, allen voran die der weißen und afro-amerikanischen Bevölkerung.

7. Oktober: Jadotville

Ein Film, der auf wahren Begebenheiten basiert. Es geht um den irischen Kommandanten Patrick Quinlan, der im Jahre 1961 mit einer UN-Blauhelm-Truppe in eine Belagerung durch kongolesische Truppen gerät.

7. Oktober: The Ranch, Teil zwei der ersten Staffel

Fortsetzung der Serie mit Ashton Kutcher in der Hauptrolle.

21. Oktober: Black Mirror, dritte Staffel

Die Serie "Black Mirror" ist vor allem bei Technikfans belieb und geht nun in die dritte Staffel.

28. Oktober: 7 AÑOS

Viel ist über die Serie nicht bekannt, Netflix selbst schreibt: "Vier Freunde und Geschäftspartner müssen eines Abends entscheiden, wer von ihnen ins Gefängnis wandern soll - eine Zereißprobe für ihre Freundschaft und ihre Nerven."

28. Oktober: Into the Inferno

Eine Dokumentation von Werner Herzog und dem Vulkanologen Clive Oppenheimer über verschiedene Vulkane in  Äthiopien, Indonesien, Island und Nordkorea.

4. November: The Ivory Game

Dokumentation über das korrupte Netzwerk der Elfenbeinschmuggler und Wilderer.

4. November: The Crown

Die Serie soll Königin Elizabeths Wirken in sechs Jahrzehnten abbilden, und das hat sich Netflix einiges kosten lassen: Dem britischen "Telegraph" zufolge liegen die Produktionskosten bei 100 Millionen Pfund, gut 126 Millionen Euro. Damit dürfte "The Crown" zum vielversprechendsten Hoffnungsträger für die kommende Emmy-Saison werden.

11. November: True Memoirs of an International Assassin

Actionkomödie mit Kevin James über einen Möchtegern-Autoren, der versehentlich für einen Attentäter gehalten und in ein Mordkomplott verwickelt wird.

17. November: Lovesick, zweite Staffel

Britische Sitcom über Dylan, der sich mit Chlamydien infiziert hat und nun alphabetisch seine Sexualpartnerinnen durchgeht. Nun ist in die nächste Charge Gespielinnen dran.

25. November: Gilmore Girls: A Year in the Life

Zurück in Stars Hollow: In der "Gilmore Girls"-Fortsetzung treffen Lorelei und Rory Gilmore wieder auf altbekannte Gesichter. Darauf warten die Fans seit Ewigkeiten!

9. Dezember: Fuller House, zweite Staffel

Neues von der Tanner-Familie