HOME

Ebay-Auktionen: Teure leere iPhone-Schachteln

Auf der Suche nach einem günstigen iPhone landet man früher oder später auch bei Ebay. Doch manchmal ist das Angebot buchstäblich ein leeres Versprechen. Hinter einigen vermeintlichen Schnäppchen lauert eine teure Überraschung.

Von Gerd Blank

Das iPhone 4 ist weltweit heiß begehrt, aber teuer: So kostet das neue Smartphone von Apple in Deutschland derzeit rund 1000 Euro. Jedenfalls, wenn man sich nicht für zwei Jahre an T-Mobile binden will. Kein Wunder also, dass viele Interessierte einen Blick ins Ausland werfen, um dort vielleicht ein iSchnäppchen zu machen. In der Schweiz gibt es ein iPhone 4 mit 16 Gigabyte Speicher beispielsweise für etwa 560 Euro. Sogar ohne Simsperre, so dass das Gerät in jedem Mobilfunknetz funktioniert - vorausgesetzt, man besitzt eine Microsim-Karte.

Der Weg in die Schweiz ist allerdings weit, der zu Ebay dafür so nah. Wer beim größten Online-Auktionshaus nach einem iPhone 4 sucht, findet unzählige Treffer. Doch wenn man genauer hinschaut entpuppen sich einige der vermeintlichen Angebote als schlechter Scherz. Ein alter Ebay-Trick hat derzeit wieder Hochkonjunktur: Statt der angepriesenen Ware wird nur die Verpackung angeboten. Allerdings ist dies häufig nicht sofort ersichtlich. Die Anbieter der dubiosen Auktionen gehen bei der Angebotserstellung sehr geschickt vor. Denn: Wer bei Ebay Produkte verkauft, tut gut daran auch diese in der Originalverpackung anzubieten. In den Überschriften wird daher entsprechend darauf hingewiesen, dass die Verpackung teil der Auktion ist. So ist eine Überschrift "Apple iPhone 4 16 GB Original Verpackung WOW 3 Tage" erst einmal unverdächtig.

Auch die weitere Artikelbeschreibung klingt beim schnellen Durchlesen plausibel: "Apple iPhone 4 16GB Original Verpackung, die Original Verpackung bietet Platz für 1 x Apple iPhone 4 16GB schwarz, 1 x Apple iPhone Ladegerät, 1 x Apple iPhone Headset1 x Apple iPhone USB-Kabel"

Angebot genau lesen

Leicht lässt sich überlesen, dass hier nicht das mitgelieferte Zubehör aufgezählt wird, sondern dort lediglich eine Beschreibung steht, wofür die Box eigentlich dient. Auch der weitere Text soll in die Irre führen: "Artikel ist unbenutzt und hat keine Gebrauchsspuren, gerne sende ich weitere Bilder. 1A Neuware. Apple hat wie immer ein Topdesign an den Tag gelegt. Moderne und schnittige Optik, gute und einfache Handhabung. Ein sehr funktionelles Teil! Apple versteht einfach was von Design und Handhabung!"

Wer auf Beschreibungen wie dieser reinfällt und statt dem gewünschten Gadget lediglich eine Verpackung ersteigert, wird wenig Aussicht auf eine Erstattung seines Kaufpreises haben: An keiner Stelle des Angebots steht, dass hier tatsächlich ein iPhone 4 verkauft wird.

Man könnte meinen, dass diese Angebote der Nepper, Schlepper und Bauernfängern so offensichtlich irreführend sind, dass garantiert kein Mensch darauf reinfällt. Aber dem ist nicht so. Am 5. August erzielte die Verpackung eines iPhone 4 die unglaubliche Summe von 671 Euro. 23 Gebote wurden auf die Schachtel abgegeben. Bei diesem Angebot stand sogar der Text "Um Missverständnisse zu vermeiden: Sie bieten auf die neuwertige iPhone 4 32 GB schwarz Originalverpackung in der UK-Version ideal für Wiederverkäufer als Wertsteigerung denen diese fehlt!"

Ebay hat sich zu Auktionen dieser Art geäußert: "Grundsätzlich liegt es in der Verantwortung der Kaufinteressenten, sicherzustellen, dass sie genau wissen, was im Rahmen eines bestimmten bei Ebay eingestellten Artikels zum Verkauf angeboten wird. Aus diesem Grund sollten sie sich die Artikelbeschreibung sorgfältig durchlesen und bei Unklarheiten über die Art des angebotenen Artikels vor Abgabe eines Gebots eine Klärung durch Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer veranlassen."