HOME

Jesus-Nachfolger, Papierflieger, feurige Kunst: Die Webvideos der Woche

Ein Mann, der übers Wasser geht, ein ausdauernder Modellbauer und eine bildgewaltige Inszenierung eines brennenden Streichholzes: stern.de zeigt die besten Webvideos dieser Woche.

Erstaunlich: Ein abbrennendes Streichholz, in Zeitlupe gefilmt, sieht einfach außerirdisch aus. Die Videomacher von "UltraSlo" filmen alltägliche Dinge in Zeitlupe - und schaffen so kleine Wunder.

Videokunst in Zeitlupe: Wenn das Streichholz außerirdisch anmutet

Luca Iaconi-Stewart ist ein Modellbauer der besonderen Art: Der Künstler hat jahrelang eine Boeing 777 nachgebaut - mit unglaublicher Liebe zum Detail und ungewöhnlichen Materialien.

Es ist das Medienereignis des Jahres: Das Superbowl-Finale zieht weltweit Hunderte Millionen Zuschauer an. Für die Werbespots nehmen Konzerne viel Geld in die Hand, erste Einblicke gibt es im Netz.

NFL-Finale: Das Millionengeschäft mit der Superbowl-Werbung

Ein Enten-Teich in Los Angeles ist Schauplatz eines neuen Youtube-Hits: Der Magier Rahat läuft über das Wasser - die Zuschauer trauen ihren Augen nicht.

Zauberstreich verblüfft Passanten in L.A.: Der Mann, der übers Wasser geht

Seit der Lanz-Talkshow tobt ein Shitstorm von links. Offenbar soll Kritik an der Ikone Sahra Wagenknecht tabuisiert werden. Obwohl sie mit unlauteren Tricks arbeitet. Sagt Hans-Ulrich Jörges.

Jörges - der Video-Zwischenruf: Die Methode Wagenknecht
mat
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.