HOME

Präsentation am 22. Oktober: Apple stellt neue iPads vor

Mit Spannung erwarten Apple-Jünger den 22. Oktober. Dann soll das Unternehmen neue Versionen des iPads vorstellen. Schon jetzt wabern Gerüchte über das Design des Tablets durch das Netz.

Apple will laut mehreren Medienberichten die neue Generation seiner iPad-Tablets in rund zwei Wochen vorstellen, damit kämen die Geräte rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft. Bei der Präsentation am 22. Oktober werde es wahrscheinlich auch um die nächste Version des Betriebssystems OS X für Mac-Computer sowie den neuen Profi-Rechner Mac Pro gehen, schrieb das Technologie-Blog "All Things D" am Dienstag. Apple lehnte eine Stellungnahme dazu ab.

Erwartet wird vor allem ein iPad mini mit einem Display mit höherer "Retina"-Auflösung. Vergangene Woche wurde aus Zuliefererkreisen bekannt, dass Apple mit Lieferproblemen bei den Retina-Bildschirmen zu kämpfen habe.

Nach bisherigen Informationen und im Internet aufgetauchten Fotos wird das große iPad im Design dem kleineren Modell mit seinen schmaleren Seitenrändern angepasst. Die neuen iPads dürften leichter und dünner und mit leistungsstärkeren Prozessoren ausgestattet sein als ihre Vorgänger. Sie stehen vor allem zum Kindle Fire von Amazon und Tablets von Samsung in Konkurrenz. Noch unklar sei, ob die Geräte einen Fingerabdruck-Sensor wie das neue iPhone 5S bekämen, schrieb "All Things D". Apple hatte zuletzt vor rund einem Jahr neue iPad-Modelle vorgestellt.

kave/DPA/Reuters / DPA / Reuters
Themen in diesem Artikel