A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Apples Vorbild-Tablet

Mit dem iPad gelang des US-Hersteller Apple - wie zuvor schon beim iPod und iPhone -, eine bis dahin bedeutungslose Geräteklasse zum Next Big Thing zu erheben. Das iPad wurde im Januar 2010 vorgestellt und brachte die vom iPhone bekannten Eigenschaften mit: edles Design, Bedienung per Touchscreen und Erweiterbarkeit durch Apps. Dank seinem ausgezeichneten Display etablierte sich das iPad als tragbares Gerät für den Konsum von Webseiten, Texten, E-Books und Videos. Im März 2011 kam das iPad 2 auf den Markt, das vor allem dünner und leichter als der Vorgänger war.

Apple kauft Kamera-Hersteller
Apple kauft Kamera-Hersteller
Knippst das nächste iPhone 3D-Bilder?

Apple kauft ein: Der Neuzugang Linx stellt revolutionäre Kameras für Smartphones her. Sie sollen Bilder wie Spiegelreflexkamera machen - und 3D-Aufnahmen. Kommt die neue Knipse schon im iPhone 6s?

Alpha Phoenix
Alpha Phoenix
Mercedes mit dem Charme des Panzerschranks

Alpha Armouring bringt beeindruckenden Luxus und schusssichere Fahrzeugpanzerung in einer ungewöhnlichen G-Klasse zusammen. Das Ergebnis ist eine rollende Trutzburg im XXL-Format.

Amazons Streaming-Box
Amazons Streaming-Box
Versteckte Funktionen: So wird Ihr Fire TV zum Alleskönner

Amazons Fire TV Stick ist der neue Hit für Serienjunkies. Dabei können der Streaming-Stick und der normale Fire TV noch viel mehr, als Sie vielleicht denken. Wir zeigen einige versteckte Funktionen.

Auktionshaus in Uruguay
Auktionshaus in Uruguay
iPad vom Papst für 30.500 Dollar versteigert

Jetzt gibt es auch ein "Heiliges iPad": In Uruguay ist ein Apple-Tablet, das früher Papst Franzikus gehörte, versteigert worden. Selbstverständlich steckt dahinter ein guter Zweck.

Nachrichten-Ticker
Vom Papst verschenktes iPad bringt 30.500 Dollar

Ein iPad, das einst im Besitz von Papst Franziskus war, hat bei einer Auktion in Uruguay einen Preis von 30.

Watson
Watson
IBM will Gesundheitsdaten von Apple-Nutzern auswerten

Herzfrequenz, Sporteinheiten, verbrauchte Kalorien: IT-Konzern IBM will mithilfe von Apple die Gesundheitsdaten von Millionen Nutzern auswerten und an Dritte verkaufen.

Führerlos in die Audi-Zukunft
Führerlos in die Audi-Zukunft
Ein Schritt nach dem anderen

Das automatisierte Fahren wird kommen, das gilt als sicher. Doch bis vollständig selbstständig agierende Autos Realität sind, wird noch einige Zeit vergehen. Wie weit die Zukunft des Autofahrens schon gediegen ist, zeigt ein Härtetest auf der viel befahrenen A9.

Renault Espace
Renault Espace
Der Baby-Bomber im bulligen SUV-Look

Der Espace fristete zuletzt eher ein Schattendasein im Renault-Portfolio: Vans sind aus der Mode gekommen. Jetzt hat Renault dem Espace einen Imagewandel verpasst - zum Crossover mit SUV-Appeal.

One World Observatory
One World Observatory
New Yorks höchste Attraktion eröffnet am 29. Mai

Bald ist Manhattan um eine Sehenswürdigkeit reicher: Die oberen drei Stockwerke des neuen One World Trade Centers stehen für Besucher offen - nach einer nur einminütigen Hightech-Fahrstuhlfahrt.

Quiz
Quiz
Welcher Stecker ist das?

Nein, noch sind nicht alle Geräte drahtlos. Kabel und Anschlüsse gehören noch immer zu unserem Alltag. Können Sie erkennen, welche Stecker wozu gehört?

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?