HOME

Sensible Daten: Nummer unterdrücken: Wie Sie Ihre Telefonnummer im Anruf verbergen können

Wer ungerne sensible Daten wie die private Telefonnummer offenbart, kann diese vor einem Telefonat verbergen. Wo sich die Einstellung dafür findet, regeln die Hersteller allerdings unterschiedlich.

Frau bedient Smartphone - Nummer unterdrücken

Die eigene Nummer zu unterdrücken, kann je nach Hersteller ein kniffliges Unterfangen werden

Picture Alliance

Wer einen Anruf tätigt, gibt dabei im Normalfall direkt eine sensible Info über sich selbst preis: die eigene Telefonnummer. Bei den meisten Gesprächen mag das zwar kein Problem sein – doch bei den Gelegenheiten, bei denen Sie Ihre Nummer nicht offenbaren möchten, hilft die Option zur Rufnummerunterdrückung. Das geht einmalig oder dauerhaft. Wo genau Nutzer von iOS- und Android-Geräten oder Festnetzkunden ihre Nummer unterdrücken können, ist aber unterschiedlich.

So können Sie Ihre Rufnummer einmalig verbergen

Handelt es sich lediglich um ein einziges Telefonat, bei dem Sie Ihre Rufnummer nicht preisgeben möchten, hilft eine kurze Vorwahl: Tippen Sie #31# vor der anzurufenden Telefonnummer ein und Sie bleiben anonym. Das klappt in der Regel sowohl von Mobil- als auch von Festnetzgeräten aus.

Ebenfalls praktisch: Möchten Sie Ihre Nummer nur bei Telefonaten mit einer bestimmten anderen Person verbergen, können Sie deren Telefonnummer direkt mit dem oben genannten Code davor einspeichern – so bleiben nur Anrufe an diese spezifische Nummer anonym.

Nummer dauerhaft unterdrücken auf dem iPhone

  1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres iPhones.
  2. Unter dem Menüpunkt "Telefon" wählen Sie "Anrufer-ID senden" aus.
  3. Stellen Sie die Funktion aus. Ab jetzt wird Ihre Telefonnummer bei Anrufen unterdrückt.

Nummer unterdrücken auf Android-Smartphones

Bei Android-Smartphones kann sich der Weg zur Rufnummer-Unterdrückung je nach Hersteller und Android-Version unterscheiden. Bei Dual-Sim-Geräten müssen Sie etwa die Einstellungen für die entsprechende SIM-Karte öffnen, bei älteren Software-Versionen finden Sie die Option zur Unterdrückung der Rufnummer womöglich in den Geräte-Einstellungen Ihres Smartphones unter "Anrufeinstellungen", "Telefon" oder "weitere Einstellungen". Im Regelfall finden Sie die Option bei den neueren Android-Versionen (ab Android 9) wie folgt:

  1. Öffnen Sie die "Telefon"-App auf Ihrem Smartphone.
  2. Wählen Sie das Menü aus (drei Punkte) und gehen Sie auf "Einstellungen".
  3. Unter "Weitere Einstellungen" oder "Zusatzdienste" finden Sie schließlich die Option "Rufnummer unterdrücken" oder je nach Hersteller "Anrufer-ID".

Festnetznummer verbergen

Möchten Sie Ihre Festnetznummer dauerhaft unterdrücken und anonym telefonieren, müssen Sie dazu in der Regel Ihren Anbieter kontaktieren und beantragen, dass Ihre Rufnummer nicht weiter übermittelt wird. In einigen Fällen können Sie diese Einstellung auch bequem im Online-Portal Ihres Providers vornehmen.

Quellen: Telekom, Vodafone, Samsung

meh
Themen in diesem Artikel