HOME

Schnäppchen: Es muss nicht immer Premium sein: Diese Smartphones unter 200 Euro lohnen sich

Günstige Smartphones gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Doch viele sind einfach nur billig. Hier erfahren Sie, welche Modelle echte Preis-Kracher sind.

iPhone SE  Soll es ein iPhone sein, gibt es unter 200 Euro nur eine Option: das iPhone SE. Apples 2016 vorgestelltes Mini-iPhone setzt auf die Technik des iPhone 6s im kleinen 4-Zoll-Gehäuse. Die Kamera und die Technik sind recht gut gealtert, können aber nicht mit allen neueren Spar-Modellen mithalten. Dafür ist es bei der Software trotz der betagten Technik dank Apples Update-Politik immer noch auf dem neuesten Stand. Das iPhone SE ist ab etwa 180 Euro zu bekommen.

iPhone SE

Soll es ein iPhone sein, gibt es unter 200 Euro nur eine Option: das iPhone SE. Apples 2016 vorgestelltes Mini-iPhone setzt auf die Technik des iPhone 6s im kleinen 4-Zoll-Gehäuse. Die Kamera und die Technik sind recht gut gealtert, können aber nicht mit allen neueren Spar-Modellen mithalten. Dafür ist es bei der Software trotz der betagten Technik dank Apples Update-Politik immer noch auf dem neuesten Stand. Das iPhone SE ist ab etwa 180 Euro zu bekommen.

In den letzten Jahren sind die Preise für Smartphones mächtig gesunken. Die Klasse unter 300 Euro wächst ständig - leider auch um viele Ramsch-Geräte. Doch auch unter 200 Euro lassen sich Modelle finden, die beinahe jeden Nutzer glücklich machen. Wir stellen Sie Ihnen in der Fotostrecke vor.

Warum braucht man noch Premium-Smartphones?

Während die Einsteiger- und Mittelklasse bei steigender Leistung immer günstiger wird, gehen die Preise für Premium-Smartphones stetig nach oben. Die Edel-Modelle wie Apples iPhone 11, Samsungs S-Klasse oder die Pro-Modelle von Huawei setzen sich vor allem durch hochwertige Materialien wie Edelstahl, schickes Design, hohe Rechenleistung, Zusatzfunktionen wie Gesichtserkennung und besonders leistungsstarke Kameras von den günstigen Geräten ab. Das ist vielen Kunden zwar den Aufpreis wert, den allermeisten dürften die günstigen Modelle aber völlig ausreichen. Die Zeit, in der günstige Smartphones auch starke Abstriche bedeutete, ist lange vorbei.

Die Vergleichspreise wurden mit der Preis-Suchmaschine Idealo ermittelt.

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Themen in diesem Artikel