VG-Wort Pixel

Vorsicht, Nachrichtensperre! So umgehen Sie das WhatsApp-Limit


In Zukunft will der Messenger WhatsApp Nutzer sperren, die in kurzer Zeit auffällig viele Nachrichten verschicken oder nicht gespeicherten Kontakten schreiben. So umgehen Sie die Nutzersperre.

Frohes neues Jahr! Gerade an den Weihnachtsfeiertagen und erst recht zu Silvester verschicken Handynutzer besonders viele Nachrichten in kurzer Zeit. Wer das mit WhatsApp tut, der läuft künftig Gefahr, vom Messenger gesperrt zu werden.

Wie das Computermagazin "Chip" berichtet, will WhatsApp eine automatische Sperre einrichten für Nutzer, die auffällig viele Nachrichten in kurzer Zeit versenden, Kettenbriefe verschicken und häufig Nutzern schreiben, die nicht in den eigenen Kontakten gespeichert sind.

Was zunächst nach einer guten Nachricht, die nach dem Ende von Kettenbriefen klingt, kann an Weihnachten und Neujahr zum Problem werden.

Vorsicht bei Gruppenchats und Rundschreiben

Wer seine Glückwünsche gern unpersönlich formuliert und genau denselben Text an gleich mehrere Nutzer im Kontaktbuch versendet, kann künftig also als Spammer gesperrt werden.

Auch wer bei WhatsApp gerne in Gruppen chattet, sollte aufpassen. Gerade hier schreibt man häufig auch an Nutzer, deren Nummer man selbst gar nicht im Kontaktbuch gespeichert hat - hier läuft man Gefahr, blockiert zu werden.

So will WhatsApp lästige Spam-Nachrichten künftig unterbinden. Die Nutzer-Sperre ist laut dem Messenger jedoch zeitlich begrenzt.

So umgehen Sie die Nachrichtensperre

Ein Trick, die Sperre zu umgehen, wäre natürlich, für jeden, dem man etwas Gutes wünscht, auch eine eigene, persönliche Nachricht zu formulieren.

Wem der unpersönliche und bequeme Weg doch lieber ist, der nutzt am besten die Broadcast Funktion des Messengers. Hierfür müssen Sie bloß die Menü-Einstellungen öffnen und dort die Option "Neuer Broadcast" auswählen. Anschließend können Sie dann all jene WhatsApp-Kontakte aus Ihrem Adressbuch auswählen, denen Sie ihre Nachricht senden möchten.

Je nach Stand Ihrer Messenger-App finden Sie die Broadcast Funktion auch unter dem Reiter "Chats" oben links im Display: "Broadcast Listen". Einfach auswählen und dann eine "Neue Liste" anlegen.

jen

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker