VG-Wort Pixel

Vergleich Multiroom-Lautsprecher: Diese smarten Soundsysteme gibt es

Aktuelle Multiroom-Lautsprecher können nicht nur über App, sondern auch via Sprachbefehl gesteuert werden
Aktuelle Multiroom-Lautsprecher können nicht nur über App, sondern auch via Sprachbefehl gesteuert werden
© Getty Images
Multiroom-Lautsprecher sorgen für guten Sound an gleich mehreren Orten. Musik-Fans schätzen die Qualität und den Komfort dieser vernetzten Soundsysteme. Welche Hersteller es gibt, lesen Sie hier.

Multiroom-Lautsprecher können in verschiedenen Räumen synchron oder auch einzeln Musik abspielen. Neue Generationen von Lautsprechern verfügen über smarte Features, sodass Sie Ihre Musik beispielsweise via Sprachbefehl über Alexa oder den Google Assistant steuern können. Welche Multiroom-Lautsprecher es gibt, erfahren Sie hier.

Kaufkriterien für Multiroom-Lautsprecher

Multiroom-Lautsprecher sind räumlich aufgeteilte, miteinander kompatible Geräte, die sich meist drahtlos via Smartphone koppeln und steuern lassen. Drahtlose Verbindungstechniken wie WLAN und Bluetooth ermöglichen heutzutage eine besonders einfache Steuerung. Multiroom-Systeme sind beliebt, weil große Wohnungen  und Häuser spielend leicht mit einem Soundsystem ausgestattet werden können, das überall für gleich guten Klang sorgt. Folgende drei Kaufkriterien können für Multiroom-Lautsprecher entscheidend sein.

  • Steuerung: Die neue Lautsprecher-Generation funktioniert in der Regel drahtlos. Das bedeutet, Sie können gleich mehrere Lautsprecher mit dem Smartphone steuern. Und zwar komplett ohne Kabelsalat.
  • Verbindungsart: Es gibt unterschiedliche Verbindungstechnologien, meist verwenden die drahtlosen Lautsprecher das heimische WLAN. Immer mehr Hersteller setzen aber auch auf eine zusätzliche Bluetooth-Unterstützung. Für die Steuerung eines Multiroom-Systems kommt allerdings nur das stabilere WLAN infrage.
  • Smarthome: Lautsprecher sind mittlerweile nicht nur technische Komponenten zur Wiedergabe von Musik, sondern auch ein beliebter Bestandteil sogenannter Smarthomes. So können intelligente Speaker via Sprachbefehl gesteuert werden und unterschiedliche Befehle ausführen.

Multiroom-Lautsprecher von Sonos 

Affiliate Link
Sonos Move Smart Speaker
Jetzt shoppen
385,00 €

Die Sonos Multiroom-Produkte lassen sich über das Heimnetzwerk verbinden, sodass die verschiedenen Lautsprecher bei einer stabilen WLAN-Verbindung ein Soundsystem ergeben. Sonos gilt in Sachen Multiroom-Systeme als Pionier und hat daher verschiedene Multiroom-Lautsprecher im Sortiment. Der neuste heißt Sonos Move und ist der erste Bluetooth-fähige Speaker der US-Amerikaner. Außerdem ist er mit einem Akku ausgestattet, das macht ihn im Gegensatz zu anderen Sonos Lautsprechern eingeschränkt mobil. Sie können Ihr Multiroom-System außerdem nach und nach erweitern, dafür benötigen Sie nur WLAN und die passende Steuerungseinheit und Sonos App für Ihr Smartphone.

Technische Details

Sonos Move

WLAN

Ja

Bluetooth

Ja

Sprachsteuerung

Alexa, Google Assistant

App

Sonos App

Multiroom-Lautsprecher von Bose

Affiliate Link
Bose Home Speaker 300 mit integrierter Amazon Alexa-Sprachsteuerung
Jetzt shoppen
215,82 €

Als gute Alternative zu Sonos gilt Bose. Interessant ist die Smart Speaker Reihe von Bose, die mit Alexa und dem Google Assistant sogar über eine Sprachsteuerung verfügt. Deswegen sind die Lautsprecher nicht nur etwas für Musik-Fans, sondern auch für Freunde des Smarthomes. Den Multiroom-Lautsprecher Bose Home Speaker können Sie bequem über die Bose Music App steuern. Nachteil bei Bose ist allerdings, dass Sie die verschiedenen Generationen von Lautsprechern nicht zusammen bedienen können, denn dafür gibt es unterschiedliche Apps.

Technische Details

Bose Home Speaker 300

WLAN

Ja

Bluetooth

Ja

Sprachsteuerung

Alexa, Google Assistant

App

Bose Music App

Multiroom-Lautsprecher von Teufel

Wie einige Mitbewerber bietet auch die Marke Teufel Multiroom-Lautsprecher an, die Bluetooth-fähig sind. So können Sie Inhalte direkt von Ihrem Smartphone aus abspielen lassen. Vorteil der Teufel-Lautsprecher ist, dass Sie durch die integrierte Raumfeld-Technologie leicht untereinander vernetzt werden können. So können Sie problemlos auf mehreren Lautsprechern synchron gleiche oder in jedem Raum unterschiedliche Musik hören. Mit der zugehörigen Raumfeld App lassen sich alle Lautsprecher verwalten, verschiedene Lautsprecher gruppieren, individuelle Playlisten erstellen sowie der Klang per Equalizer pro Raum regeln.

Technische Details

Teufel One M

WLAN

Ja

Bluetooth

Ja

Sprachsteuerung

Alexa, Google Assistant

App

Raumfeld App

Multiroom-Lautsprecher von Amazon

Affiliate Link
Echo Studio mit 3D-Audio und Alexa
Jetzt shoppen
194,95 €

Fans von Amazons Sprachassistent Alexa finden auch bei Amazon selbst einen Multiroom-Lautsprecher. Er nennt sich Echo Studio und kann mit einem separat erhältlichen Echo Sub ergänzt werden. Echo Studio ist optimal auf das Amazon-Ökosystem abgestimmt und ist daher besonders für Fans der Amazon-Produkte empfehlenswert. Sie können Musik von Amazon Music, Apple Music, Spotify, Deezer und weiteren Anbietern streamen. Außerdem haben Sie mit Amazon Music HD Zugriff auf Millionen Songs in HD-Qualität sowie eine Auswahl an in 3D gemasterter Musik. Zusätzlich gibt es die Option eines integrierten Smarthome-Hubs, sodass Sie mit Alexa Zigbee-kompatible Smarthome-Geräte per Sprachbefehl steuern können.

Technische Details

Echo Studio

WLAN

Ja

Bluetooth

Ja

Sprachsteuerung

Alexa

App

Amazon Alexa App

Multiroom-Lautsprecher von Apple

Das Apple-Ökosystem ist bekanntermaßen in sich geschlossen. Der Apple HomePod ist bisher allerdings der einzige Lautsprecher von Apple und hat ein — Apple eigenes Feature — integriert, nämlich den Sprachassistenten Siri. Als Apple-Nutzer können Musik wie gewohnt einfach über Apple AirPlay 2 streamen. Da es sich bei Apple um ein geschlossenes System handelt, bewegen Sie sich allerdings immer im iOS-System und können die Lautsprecher nur untereinander koppeln. Für Apple-Fans ist das kein Problem, wer hingegen mehr Freiheit braucht, sollte sich für einen anderen Hersteller entscheiden.

Technische Details

Apple HomePod

WLAN

Ja

Bluetooth

Ja

Sprachsteuerung

Siri

App

Home App

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl

Technik


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker