HOME

Nachwachsende Rohstoffe: Super-Holz – dieses Brett ist stärker als Stahl

US-Ingenieure haben ein Verfahren entwickelt, das Holz zehn Mal härter und stabiler macht. Das nachwachsende Material soll Stahl und sogar Titan ersetzen. Sogar Flugzeuge könnten daraus gebaut werden.

Liangbing Hu und Teng Li arbeiten an der von Maryland, beide sind Holzspezialisten. Liangbing Hu hat beispielsweise schon durchsichtiges Holz entwickelt. Ihre neueste Entdeckung könnte zur Renaissance natürlicher Baustoffe führen. Aus ihrem Super-Holz könnte man sogar Flugzeuge herstellen. 

"Unsere Art Holz zu behandeln, macht es zwölf Mal stärker und zehn Mal härter als natürliches Holz", sagte Liangbing Hu zu "Nature". "Es kann mit oder sogar Titanlegierungen konkurrieren, weil es stark und langlebig ist. Man kann damit auch Carbonwerkstoffe ersetzen. Unser Material ist allerdings viel billiger."

Holz in der Hexenküche

Die Besonderheit: "Es ist stark und zäh. Eine Kombination, die normalerweise nicht in der Natur zu finden ist", erläutert Teng Li. "Es ist so stark wie Stahl, aber sechsmal leichter. Es braucht zehnmal mehr Energie zum Brechen als natürliches Holz. Es kann sogar gebogen und geformt werden." 

Es handelt sich allerdings auch nicht um natürlich gewachsene Bretter. Liangbing Hu und Teng Li nutzen Holz nur als Basis für einen chemischen Prozess. Das neue Super-Holz erhält seine Superkräfte durch ein zweistufiges Verfahren. Zunächst werden Holzproben in einer wässrigen Mischung aus Natronlauge und Natriumsulfit gekocht. Mit ihr werden die Bestandteile Lignin und Hemicellulose aus dem Material entfernt. Danach wird das behandelte Holz bei hohem Druck heiß gepresst. Dadurch brechen die natürlichen Zellwände zusammen und spezielle Nanofasern entstehen aus der Zellulose. Das Endergebnis ist ein sehr verdichtetes Holz, das viel stärker ist als das natürliche Material. Der eigentliche Trick soll die Reduktion des Lignin sein, so werden die mechanisches Leistungsparameter des verdichteten Holzes optimiert.

 "Weichhölzer wie Kiefer oder Balsaholz, die schnell wachsen, können langsamer wachsende, aber dichtere Hölzer wie Teakholz in Möbeln oder Gebäuden ersetzen", so Hu. "Diese Art von Holz könnte in Autos, Flugzeugen und Gebäuden verwendet werden – überall dort wo Stahl verwendet wird.

Kra
Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.