Sensationeller Werbespot Der Motorrad-Todessprung von der Skischanze

Bei Werbeaktionen mit spektakulären Stunts denken die meisten wohl sofort an Red Bull. Doch diesmal sorgt der amerikanische Elektronikhersteller Skullcandy für Aufsehen - das Ergebnis ist bei YouTube zu bewundern. Stuntfahrer Robbie Maddison wurde eingekauft, um sich im Utah Olympic Park an einem unglaublichen Stunt zu versuchen: einem Sprung von der Skischanze. Auf dem Weg zur Schanze macht sich der Biker mit ein paar Drifts warm... ... und fährt nebenbei auch noch durch die Bob-Bahn.
Dann ist Maddison oben angelangt und gibt Gas...
Nach 114 Metern landet Maddison sicher auf der Piste. Die Fallhöhe beträgt 56 Meter, das entspricht 18-einhalb Stockwerken - neuer Weltrekord. Bei YouTube ist der spektakuläre Stunt schon ein Millionenhit - ein voller Erfolg für Skullcandy.
Mehr
Das Elektronikunternehmen "Skullcandy" ist bekannt für abgedrehte Videospots, dieser toppt alle: Robbie Maddison rast in Utah eine Skischanze herunter und fliegt 114 Meter weit - mit seinem Motorrad.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker