Aufläufe und Gratins Mango-Gratin

Das restliche Fruchtfleisch der Mango um den Stein mit einem Messer abschaben und mit Crème fraîche und Weinbrand in einer Schüssel vermischen

Zutaten für 4 Personen:

1 große reife Mango;

200 g Crème fraîche;

2 EL Weinbrand;

2 Eigelb;

50 g brauner Zucker;

1 EL Vanillezucker;

200 g rote Johannisbeeren

Zubereitung

Die Mango, wie beim »Mangosalat« beschrieben, schälen, das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden und schuppenförmig in eine große oder 4 kleine Gratinformen legen.

Den Backofengrill vorheizen. Das restliche Fruchtfleisch der Mango um den Stein mit einem Messer abschaben und mit Crème fraîche und Weinbrand in einer Schüssel vermischen. Eigelb, Zucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen schaumig schlagen und unterrühren.

Johannisbeeren waschen und trockentupfen. Mit einer Gabel von den Stielen streifen und auf die Mangoscheiben streuen. Die Crème-fraîche-Mischung darüber verteilen.

Gratin unter den heißen Grill schieben und etwa 3 Minuten gratinieren, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Tipp:

Im Winter statt Johannisbeeren TK-Himbeeren nehmen.

Heft 3/2000 vom 13.1.2000


Mehr zum Thema



Newsticker