HOME

Fisch, Alkohol & Co: Auch diese Lebensmittel können womöglich Krebs verursachen

Die WHO stuft Wurst und Schinken als krebserregend ein. Doch nicht nur diese Lebensmittel könnten unsere Gesundheit gefährden. Viele Produkte, die wir täglich essen, sind bedenklich - eine Übersicht.


Spinat  Böden, auf denen Spinat angebaut wird, können das Schwermetall Cadmium enthalten. Es stammt aus der natürlichen Zusammensetzung der Erde und kann sich in den Pflanzen anreichern. Die IARC ordnet Cadmium der Gefahrenklasse 1 zu, der Stoff ist also krebserregend. Besser ist es daher auf Bio-Spinat zurückzugreifen. Dieser ist geringer belastet, da sich Cadmium an Phosphat-Dünger anlagert, der in der konventionellen Landwirtschaft eingesetzt wird.

Spinat

Böden, auf denen Spinat angebaut wird, können das Schwermetall Cadmium enthalten. Es stammt aus der natürlichen Zusammensetzung der Erde und kann sich in den Pflanzen anreichern. Die IARC ordnet Cadmium der Gefahrenklasse 1 zu, der Stoff ist also krebserregend. Besser ist es daher auf Bio-Spinat zurückzugreifen. Dieser ist geringer belastet, da sich Cadmium an Phosphat-Dünger anlagert, der in der konventionellen Landwirtschaft eingesetzt wird.

Wurst und Schinken sind krebserregend. Das haben die Experten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) verlauten lassen. Laut der Internationalen Krebsforschungsagentur (IARC), die zur WHO gehört, soll der Verzehr von verarbeiteten Fleischprodukten wie Wurst das Entstehen von Darmkrebs begünstigen.

Die IARC stuft Lebensmittel in bestimmte Gefahrenklassen ein. Wurst und Schinken werden der Klasse 1 zugeordnet, was der höchsten Gefahrenstufe entspricht. Andere Stoffe wiederum gelten nur als "wahrscheinlich" oder "vermutlich krebserregend" - die WHO ordnet sie den Gruppen 2A und 2B zu.

Bei den meisten Produkten, die wir zu uns nehmen, können wir gar nicht wirklich sagen, warum diese schlecht für uns sind. Klar, jeder weiß, er sollte nicht zu viel Fast Food oder Zucker essen. Aber auch viele natürliche Lebensmittel oder verarbeitete Produkte sind wahrscheinlich oder möglicherweise Krebs auslösend. Dazu zählen etwa Reis, Fisch und Schokolade. Welche Lebensmittel, die Sie täglich konsumieren, noch dazu gehören, erfahren Sie in folgenden Bildern.