VG-Wort Pixel

Makrobiotik Ex-Köchin erzählt: So streng ist Madonna mit ihrer Ernährung


Sieben Jahre lang war Mayumi Nishimura die Privatköchin von Madonna. Nun spricht sie über die strikt makrobiotische Ernährung der Popsängerin - und deren panische Angst davor, dick zu werden.

Popsängerin Madonna achtet sehr strikt auf ihre Ernährung. Das ist schon lange bekannt - doch wie penibel sie wirklich ist, hat ihre ehemalige Privatköchin nun verraten. "Madonna ist eine sehr disziplinierte Person, und das zeigt sich auch beim Essen. Sie folgt ganz genau den makrobiotischen Regeln", sagte Mayumi Nishimura dem Stilmagazin "Icon".

Die makrobiotische Küche ist das Spezialgebiet der 59-jährigen Japanerin. Diese Form der Ernährung ist fettarm und ballaststoffreich, setzt vor allem auf vollwertiges Getreide und Gemüse. Doch für Nishimura spielen nicht nur die Lebensmittel eine wichtige Rolle, sondern auch die Art und Weise der Nahrungsaufnahme. Man sollte gut kauen, sagt sie. Und: "Essen Sie sich nur zu 80 Prozent satt." Nishimura rät außerdem, drei Stunden vor dem Zubettgehen nichts mehr zu essen.

Madonna hatte Angst, dick zu werden

Madonna sei sehr streng mit sich selbst, erklärte Nishimura, die sieben Jahre lang als Privatköchin für die Popikone arbeitete. "Einmal habe ich Sushi mit geschältem Reis gemacht, nur eine Rolle. Da hat sie sofort nachgefragt: 'Mayumi, warum hast du weißen Reis gemacht? Das ist keine Vollwertkost! Ich dachte, du kochst gesundes Essen!', so Nishimura.Doch zu gesund durfte es dann wohl auch nicht sein. "Wenn ich mal etwas zu strikt Makrobiotisches gekocht habe und ihr das nicht geschmeckt hat, hat sie zu mir gesagt: 'Mayumi, machst du das eigentlich mit Absicht, dass mir mein Essen nicht schmeckt?' Dann habe ich das natürlich nie wieder gekocht", sagte Nishimura zu "Icon".

Manchmal habe sie das Gefühl gehabt, dass Madonna mehr essen müsste. Die Köchin habe dann versucht, ihr größere Portionen zu servieren, aber Madonna habe das immer bemerkt und sich dagegen gewehrt. "Aber das war nun mal mein Job: dafür zu sorgen, dass sie keine Angst haben musste, zu dick zu werden."

Stern Logo
kis

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker