HOME

The World's 50 Best Restaurants: Das sind die zehn besten Restaurants der Welt – ein Italiener ist ganz oben (mal wieder)

Jährlich kürt "The World's 50 Best Restaurants" die außergewöhnlichsten Gourmettempel der Welt. Die Restaurant-Bestenliste gilt als Oscar der Restaurants. Spitzenreiter in diesem Jahr ist eine italienische Osteria - zum zweiten Mal.

No. 10: Asador Etxebarri, Axpe, Spanien  Küchenchef: Victor Arguinzoniz  Küchenstil: Spanisches Barbecue

No. 10: Asador Etxebarri, Axpe, Spanien

Küchenchef: Victor Arguinzoniz

Küchenstil: Spanisches Barbecue

Jedes Jahr werden sie gekürt, die besten der Besten, die kreativsten und außergewöhnlichsten Restaurants der Welt.  "The World's 50 Best Restaurants 2018" veröffentlichte am gestrigen Dienstag in Bilbao, Spanien, die 50 besten Restaurants der Welt. Den Titel gewann ein italienisches Restaurant – der Küchenchef ist ein alter Bekannter: Massimo Bottura kocht in der "Osteria Francescana" in Modena, Italien. Bereits in den letzten Jahren befand er sich mindestens unter den Top 3. 2016 sogar auf Platz 1 und jetzt erneut: die Osteria Francescana kann sich zum zweiten Mal "Bestes Restaurant der Welt" nennen.

Die britische Zeitschrift "Restaurant" veranstaltet jährlich jene bedeutende Wahl für die Restaurants dieser Welt. Die Liste gilt als Oscar unter den Restaurantauszeichnungen. Den Titel im Vorjahr gewann ein New Yorker Restaurant: Küchenchef Daniel Humm leitet den Gourmettempel "Eleven Madison Park". Dieses Jahr kam er nur auf den vierten Platz. Auf den zweiten Platz landete das spanische "El Cellar de Can Roca" in Girona, auf Platz 3 das französische Restaurant Mirazur, das 2016 erstmalig unter den Top Ten war. Unter den zehn besten Restaurants der Welt sind außerdem Restaurants aus Thailand, Peru, Spanien und Frankreich.

Auch ein deutsches Restaurant ist unter den Top 50

Tim Raue hat es erneut unter die Top 50 geschafft. Mit seinem gleichnamigen Berliner Restaurant landete er auf Platz 37. Gastón Acurio vom Astrid y Gastón im peruanischen Lima erhielt den Preis für sein Lebenswerk. Die in London lebende Nordirin Clare Smyth ist World’s Best Female Chef 2018. Sie war Küchenchefin im Gordon Ramsay, 2017 eröffnete sie ihr eigenes Restaurant Core by Clare Smyth in Notting Hill.

Welche zehn Restaurants, die besten der Welt sind, erfahren Sie in folgenden Bildern.