HOME

Salate: Lotos auf Eisbergsalat

Die Lotoswurzel in dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit Essig und etwas Wasser bedeckt marinieren.

Für 4 Personen

300 g eingelegte Lotoswurzel (in der Folie); 1 TL Essig; 1 kleiner Eisbergsalat;

3 EL dunkles Sesamöl;

1 EL Mirin (süßer Reiswein); 1 EL Zucker;

2 EL Sake; 2 EL Sojasauce;

1/4 TL japanisches Togarashi-Gewürz

Zubereitung

Die Lotoswurzel in dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit Essig und etwas Wasser bedeckt marinieren.

Den Salat halbieren und in dünne Streifen schneiden. Waschen, trockenschleudern und in eine Salatschüssel geben.

Die Lotosscheiben abtropfen lassen und in heißem Sesamöl bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten andünsten, aber nicht bräunen.

Mirin, Zucker, Sake und Sojasauce dazugeben, erhitzen und unter Rühren dicklich einkochen.

Alles abkühlen lassen und auf dem Eisbergsalat verteilen. Mit Togarashi-Gewürz bestreuen.

Tipp:

In Japan legt man Salatblätter und Gemüsestreifen etwa 5 Minuten in Eiswasser. So bleiben sie knackig, und man kann den Salat gut mit Stäbchen essen.

Themen in diesem Artikel