HOME

suppen: Rote- Bete- Suppe

Die Butter erhitzen, Knoblauch darin bei schwacher Hitze glasig dünsten. Rote-Bete-Würfel, Kreuzkümmel und Gelbwurz dazurühren und kurz mitdünsten

500 g Rote Bete; 1 Knoblauchzehe; 2 EL Butter; 1 TL gemahlener Kreuzkümmel (Kumin); 1/2 TL gemahlene Gelbwurz (Kurkuma); 1 EL Zitronensaft; 800 ml Geflügel- oder Gemüsefond (Glas); 100 g Creme fraäche; Salz; weißer Pfeffer aus der Mühle; 1-2 EL gemischte frische oder TK-Salat-Kräuter

Zubereitung

1 Rote Bete waschen, schälen und würfeln. Knoblauch abziehen und fein würfeln.

2 Die Butter erhitzen, Knoblauch darin bei schwacher Hitze glasig dünsten. Rote-Bete-Würfel, Kreuzkümmel und Gelbwurz dazurühren und kurz mitdünsten.

3 Zitronensaft, die Hälfte des Fonds und 2 EL Creme fraäche zufügen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 40 bis 50 Minuten garen, bis die Roten Bete ganz weich sind. Dabei nach und nach restliche Creme fraäche zufügen.

4 Restlichen Fond zur Suppe gießen, mit Salz und Pfeffer würzen, alles pürieren, aufkochen, mit den Kräutern mischen.