HOME

vorspeisen: Gegrillte Tomatenpolenta mit Raukepesto

Auf dem Grill auf jeder Seite etwa 3-5 Minuten grillen. Mit dem Pesto servieren.

Zutaten für 6 Personen

100 g getrocknete Tomaten (ohne Öl); 2 EL Olivenöl; Salz; 350 g Maisgrieß (Polenta); schwarzer Pfeffer aus der Mühle; 1-2 El Kräuter der Provence; 150 g Rauke; 1 gepellte Knoblauchzehe; 100 g gehackte Mandeln; 50 g frisch geriebener Parmesan; 150 ml Olivenöl

Zubereitung

Für die Polenta getrocknete Tomaten in Streifen schneiden und mit 1,5 l Wasser, 1 EL Olivenöl und 1 Prise Salz zum Kochen bringen. Maisgrieß unter Rühren einrieseln und etwa 15 Minuten bei milder Hitze quellen lassen. Dabei immer wieder mit einem Holzlöffel umrühren. Kurz vor Ende der Garzeit mit einem Schneidstab pürieren. Mit Pfeffer und Kräutern würzen. Ein Blech (etwa 32 x 36 cm) mit Öl fetten. Die warme Polenta darauf glattstreichen und auskühlen lassen.

Für das Pesto die Rauke waschen, trockenschleudern und grob hacken und mit Knoblauch, Mandeln und Parmesan im Mixer pürieren. Dabei das Olivenöl in dünnem Strahl dazugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Polenta längs dritteln, vom Blech nehmen und in Dreiecke schneiden. Auf dem Grill auf jeder Seite etwa 3-5 Minuten grillen. Mit dem Pesto servieren.

Themen in diesem Artikel