VG-Wort Pixel

Alkoholgenuss Wer Whisky mit Wasser vermischt, macht alles richtig


Whisky mit Rum zu mischen, ist ein absolutes No-Go. Was allerdings erlaubt ist, ist die Mischung “Whisky plus Wasser“. Mehr noch: Wissenschaftler der Universität Kalmar in Schweden haben herausgefunden, dass die Verdünnung mit Wasser sogar den Geschmack hervorhebt. Schuld daran ist ein Wechselspiel zwischen dem Whiskey-Molekül Guajacol, dem Alkoholgehalt und dem Wasser. Liegt der Alkoholgehalt bei maximal 45 Prozent, kommt das Molekül an die Oberfläche. Wird es dann mit Wasser verdünnt, entfaltet sich das Molekül, und damit der typische Whiskey-Geschmack, besser.
Mehr
Nur absolute Nerds tröpfeln in ihren Whisky Wasser. Sie behaupten, das würde den Geschmack verbessern. Wie recht sie damit haben, beweisen jetzt Wissenschaftler.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker