HOME

"Spirit of the North": So bekommen Sie Hygge ins Glas: Zehn Drinks aus dem Norden

Das Motto der Skandinavier ist Hygge. Eine Philosophie, die bei uns gerade trendet. Es ist nichts, was man lernen oder erzwingen kann, sondern etwas, das unter bestimmten Bedingungen entsteht. Beispielsweise bei Cocktails, die nicht immer alkoholisch sein müssen.

Dass es nicht immer Alkohol sein, zeigt dieser fruchtige Holunderblütensirup.      Ergibt ca. 2 Liter Sirup: 2 l Wasser, 40-50 große Holunderblüten, 700 g Bio-Zucker, 4 ganze Bio-Zitronen, in dünne Scheiben geschnitten      Holunderblüten kräftig schütteln, um Staub und Krabbeltiere loszuwerden, aber nie waschen, denn dadurch verlieren sie ihr Aroma. Wasser und Zucker in einen großen Topf geben und erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Holunderblüten und Zitronenscheiben in einen großen Behälter geben und das Zuckerwasser darübergießen. Abdecken und mindestens 12 Std. in der Küche stehen lassen. Durch ein Seihtuch abseihen und in Glasflaschen in den Kühlschrank stellen.

Dass es nicht immer Alkohol sein, zeigt dieser fruchtige Holunderblütensirup.


Ergibt ca. 2 Liter Sirup: 2 l Wasser, 40-50 große Holunderblüten, 700 g Bio-Zucker, 4 ganze Bio-Zitronen, in dünne Scheiben geschnitten


Holunderblüten kräftig schütteln, um Staub und Krabbeltiere loszuwerden, aber nie waschen, denn dadurch verlieren sie ihr Aroma. Wasser und Zucker in einen großen Topf geben und erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Holunderblüten und Zitronenscheiben in einen großen Behälter geben und das Zuckerwasser darübergießen. Abdecken und mindestens 12 Std. in der Küche stehen lassen. Durch ein Seihtuch abseihen und in Glasflaschen in den Kühlschrank stellen.

Der Anspruch des Cocktailbuches "Spirit of the North" ist einfach: Hygge ins Glas zu kriegen. Aber worum handelt es sich dabei ? Es ist eine Philosophie, die gerade auch bei uns im Trend ist.

Hygge ist nichts, was man lernen oder erzwingen kann, sondern etwas, das unter bestimmten Bedingungen entsteht: eine besondere Stimmung, eine Atmosphäre der Gemütlichkeit und Glückseligkeit, ob man nun allein in eine warme Decke gehüllt sein Lieblingslied hört oder im Kreis seiner Familie und Freunde sein Lieblingsessen und seine Lieblingsgetränke vor sich stehen hat. So beschreibt es zumindest die Autorin und New Yorker Star-Mixologin Selma Slabiak, die ein Buch zu Cocktails aus ihrer Heimat Skandinavien veröffentlicht hat.


Themen in diesem Artikel