HOME

Gäääääähn...: Packen Sie den Kaffee weg! Sechs simple Tipps gegen Müdigkeit

Der Abend war lang, die Nacht war kurz - und im Büro fallen Ihnen ständig die Augen zu? Diese sechs Tipps helfen Ihnen, Schwung in den Tag zu bringen.

1. Tee wirkt anregend  Eine Alternative zu Kaffee kann schwarzer oder grüner Tee sein. Er enthält ebenfalls Koffein, das anregend wirkt und aus einem akuten Leistungstief hilft. Eine ähnliche Wirkung wird übrigens auch Mate-Tee zugesprochen. Das Getränk wird aus den getrockneten Blättern des Mate-Tees zubereitet und ist vor allem in Südamerika beliebt.

1. Tee wirkt anregend

Eine Alternative zu Kaffee kann schwarzer oder grüner Tee sein. Er enthält ebenfalls Koffein, das anregend wirkt und aus einem akuten Leistungstief hilft. Eine ähnliche Wirkung wird übrigens auch Mate-Tee zugesprochen. Das Getränk wird aus den getrockneten Blättern des Mate-Tees zubereitet und ist vor allem in Südamerika beliebt.

Getty Images

Müdigkeit kann viele Ursachen haben: Die Nacht war zu kurz, das Meeting zu stressig oder das Mittagessen zu üppig. Auch die Jahreszeit beeinflusst, wie fit wir uns fühlen. Vor allem im Herbst, wenn die Tage kürzer werden, schlägt das manchen Menschen auf die Stimmung: Sie fühlen sich schlapp, antriebslos oder müde und müssen viel häufiger mal eine Ruhepause einlegen.

Kaffee kann dabei helfen, den Kreislauf anzukurbeln und liefert kurzfristig Energie. Was aber, wenn selbst die dritte Tasse keine Linderung bringt? Oder Sie Kaffee grundsätzlich nicht mögen?

Kaffee ist kein Muss. Oft helfen schon einige kleine Tricks, um den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen. Welche das sind, zeigt unsere Fotostrecke.

ikr
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity