HOME
Die meisten Zika-Infektionen gehen auf das Konto der gefährlichen Gelbfiebermücke Aedes aegypti

WHO besorgt

Zika-Virus wohl gefährlicher als gedacht

Fünf Wochen nach Ausrufung eines globalen Gesundheitsnotstands wegen des Zika-Erregers zieht die WHO eine erste Bilanz. Sie fällt alles andere als beruhigend aus. Schwangere warnt die Organisation davor, in betroffene Gebiete zu reisen.

Eine alte und eine junge Frau: Das Alter bringt viele Veränderungen mit sich

WHO-Bericht

Wie wir gesund alt werden

Ebola

UN gründen Sondereinheit gegen tödliche Seuche

Laut WHO bringen sich jährlich 800.000 Menschen um. Sie fordert daher alle Staaten auf, mehr Prävention zu leisten.

Globaler Suizidbericht

Mehr Tote als durch Drogen, Aids und Verkehrsunfälle zusammen

Ebola-Epidemie

1900 Tote - WHO sendet Hilferuf in die Welt

WHO zu Ebola

Was bedeutet der ausgerufene Notstand für Deutschland?

Warnung der WHO

Ebola in Westafrika außer Kontrolle

Ebola in Westafrika

WHO stellt 100 Millionen Dollar zur Ebola-Bekämpfung bereit

WHO-Studie

Rauchen tötet sechs Millionen pro Jahr

Umfangreiche WHO-Studie

Gewalt gegen Frauen - eine weltweite Epidemie

Neuer Todesfall

Coronavirus gefährdet laut WHO Menschen weltweit

Welt-Malaria-Bericht 2012

Kein Geld für Medikamente und Moskitonetze

Medizinische Allzweckwaffe wird stumpf

Antibiotika versagen häufiger

Vor Expo-Eröffnung

China beendet Einreiseverbot für HIV-Infizierte

Interview zur Schweinegrippe-Impfung

Wie unabhängig sind die Experten?

Schweinegrippe

Arme Länder müssen um Impfstoff bangen

H1N1-Influenza

WHO warnt vor zweiter Schweinegrippe-Welle

Ausbreitung der Schweinegrippe

WHO verschärft Pandemie-Warnung nochmals

Unbekannter Virus

Schweinegrippe erreicht die USA

Weltgesundheitstag

Krankheitsrisiko Klimawandel

WHO-Tabakreport

Eine Milliarde Leben retten

Vogelgrippe

Der geflügelte Tod

Wissenscommunity