VG-Wort Pixel

K-Pop BTS freuen sich über mehr als eine Milliarde Klicks für das Video zu "Boy With Luv"

K-Pop-Band lässt sich auf dem roten Teppich fotografieren
Sehen Sie im Video: BTS – Sieben Fakten über die südkoreanische K-Pop-Gruppe.












Die K-Pop-Band "BTS" ist weltbekannt. 


Kaum eine andere Boygroup hat in den letzten Jahren so polarisiert wie die sieben Jungs aus Südkorea.   


Folgende Fakten sollten Sie über "BTS" wissen.  


1. Die Band wurde 2010 in Südkorea gegründet und veröffentlichte 2014 mit "Dark & Wild" ihr erstes Studioalbum.  


2. Der Bandname lautet, nicht abgekürzt, Bangtan Sonyeondan und ist ein Wortspiel, das übersetzt in etwa "kugelsichere Pfadfinder" bedeutet. 


3. " BTS" hat sieben Mitglieder: Jin, Jimin, V, Suga, RM, J-Hope und Jungkook. 


4. Ihre zahlreichen Fans weltweit bezeichnen sich selbst als "BTS Army" 


5. Das Album "Map Of The Soul" schaffte es 2020 in unzähligen Ländern auf Platz 1 der Charts, auch in Deutschland.


6. Im Gegensatz zu den meisten K-Pop-Bands schreiben die BTS-Mitglieder selbst an ihren Songs mit. 


7. 2020 räumte "BTS" bei den MTV Europe Music Awards vier Preise ab. Unter anderem in der Kategorie "Beste Gruppe". 
Mehr
Die koreanische Popband hatte den Song 2019 zusammen mit US-Songwriterin Halsey veröffentlicht, der Track schoss in zahlreichen Ländern direkt in die Top Ten und blieb dort hartnäckig für mehrere Wochen. Auch auf YouTube sorgte die Single für Begeisterung.

Rekorde sind für die koreanische Popband BTS wahrlich nichts Neues. Die sieben jungen Männer sind weltweit erfolgreich und können als ein echtes Phänomen bezeichnet werden. Aber was sie nun geschafft haben, dürfte sicher dafür sorgen, dass die Band die Sektkorken knallen lässt. Falls Sekt innerhalb der knallharten Trainings- und Ernährungspläne, denen sie sich für die Tour-Fitness und das gute Aussehen unterwerfen, erlaubt sein sollte.

Der Song "Boy With Love", den BTS 2019 zusammen mit US-Songwriterin Halsey aufnahmen, war schon kurz nach der Veröffentlichung ein Megahit. Er landete in zahlreichen Ländern sofort in den Top Ten, blieb dort wochenlang – und knackte einen YouTube-Rekord, den bis dahin Ariana Grande gehalten hatte: Er bekam die meisten Klicks innerhalb von 24 Stunden. 74,6 Millionen Fans wollten den Clip sofort am ersten Tag nach dem Hochladen anschauen. Doch das war nicht das letzte Mal, dass die Band sich über den Erfolg des Tracks freuen durfte.

BTS brachen die Milliardenmarke zum dritten Mal

In den USA bekamen die Musiker für die Single Platin. Und in ihrer Heimat Südkorea kann in den dort besonders beliebten Musikshows über die populärsten Songs abgestimmt werden – auch dort brachen sie den Rekord für die meisten Siege. Jetzt schafften Jin, V, Jungkook, J-Hope, Jimin, RM und Suga zum dritten Mal in ihrer Karriere etwas Erstaunliches: Die schon anfangs so gigantischen Klickzahlen für das "Boy With Luv"-Video knackten die Milliardengrenze! Ganze 1,3 Milliarden Menschen wollten den Clip bisher sehen, ähnlich viele, wie zuvor "DNA" und kürzlich "Dynamite" anklickten.

"Boy With Luv" war der zentrale Song der 2019 erschienenen EP "Map of the Soul: Persona", die insgesamt sieben Tracks enthielt. Unter anderem finden sich hier auch zwei weitere, enorm erfolgreiche BTS-Nummern: "Mikrokosmos" und die Kollaboration mit dem britischen Hit-Songwriter Ed Sheeran, "Make It Right".

Quellen:  "Koreabizwire.com""Bandwagon.asia"


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker