HOME

Konzert in Moskau: "Vergesst mich nicht": Dieter Bohlen bettelt auf Knien um Follower

Ab Sommer will Dieter Bohlen auf große Deutschland-Tour gehen. Bei seinem Konzert in Moskau fiel der selbsternannte Pop-Titan jedoch eher mit peinlichem Verhalten auf. 

Dieter Bohlen

Dieter Bohlen hat bei seinem Konzert in Moskau auch mit einem Teddy-Bär gekuschelt

Für viele Fans war die Ankündigung eine schöne Überraschung: Dieter Bohlen geht wieder auf Tournee. Nach 16 Jahren wagt sich der Produzent noch einmal vor Publikum. Weil die 10.000 Karten für seine Comeback-Show am 31. August in Berlin in kürzester Zeit ausverkauft waren, kündigte der Sänger via Instagram sechs Zusatzkonzerte an. "Es wird ein gigantomanisches, lustiges Dieter-Bohlen-35-Jahre-im Musikbusiness-Ding", versprach der DSDS-Juror.  

Was die Fans dort erwartet, darauf gab das Moskau-Konzert einen Vorgeschmack. Bohlen trat am 14. März in der russischen Hauptstadt auf. In der 7500 Zuschauer fassenden Crocus City Hall gab er ein Potpourri der größten Hits von Modern Talking, Blue System und DSDS.

Dieter Bohlen kuschelt mit dem Teddy

Trotz seiner 65 Jahre zeigte Bohlen dabei keinerlei Alterserscheinungen. Hüpfte aufgekratzt über die Bühne und sah in blauer Jeans und Lederjacke aus wie ein 40-Jähriger. Zwischendurch animierte er die Zuschauer zu "Dieter-Bohlen"-Sprechchören, kuschelte mit einem Teddy-Bär und erzählte den Fans, er sei selbst halber Russe - schließlich kämen seine Oma und seine Mutter aus Kaliningrad. 

Die Stimmung war allgemein ausgelassen. Dass der Gesang größtenteils vom Band kam, Bohlens eigene stimmliche Leistung dagegen höflich als "bescheiden" bezeichnet werden muss, störte die Zuschauer kaum. Dass Dieter Bohlen am Ende jedoch seine Fans anbettelte, ihm auf Instagram zu folgen, war dann doch arg peinlich. "Jeden Tag mache ich eine Story. Ich nehme euch mit mir in meine Urlaube. Ihr werdet Carina kennen lernen. Meine Familie, meine Autos, mein Haus, meine Tränen, alles", prahlte der in Tötensen lebende Musiker.

"Vergesst mich nicht"

"Heute Nacht geht ihr noch auf Instagram", befahl er seinen Anhängern. Dann wurde es peinlich: "Ich hoffe, ihr werdet mich nie vergessen. Vergesst mich nicht!", flehte er auf gebrochenem Englisch. "Denn Dieter ist sehr sehr traurig, wenn ich mich vergesst."

Ganz am Schluss, nachdem die letzte Zugabe gespielt war, erinnerte Bohlen seine Fans ein letztes Mal. "Ihr werdet alle meine Follower, ja?" Die Bettelei hat sich offenbar gelohnt: Dem Musiker folgen mittlerweile mehr 1,1 Millionen Fans auf Instagram.

Hier können Sie sich das komplette Konzert ansehen

Konzerttermine:

28. September: Leipzig
4. Oktober: Hamburg
5. Oktober Mannheim
2. November: Berlin
16. November: Dortmund
7. Dezember: München

Dieter Bohlen feiert 65. Geburtstag – und ist kreativer als die meisten Influencer
che