HOME
Heinz Rudolf Kunze

Der Wahrheit die Ehre

Die Brille brennt: Heinz Rudolf Kunze mit Wut und Wärme

Die Zeit war wohl reif für das politischste Album in der langen Karriere des Heinz Rudolf Kunze. Mitgefühl und Witz, Widerstand und Wut halten sich die Waage - immer nach dem Motto des niedersächsischen Pop-Poeten: «Der Wahrheit die Ehre».

Heinz Rudolf Kunze wird in seinen Songs gerne politisch.

Heinz Rudolf Kunze

"Jedes gelungene Lied ist ein Protestsong"

Heinz Rudolf Kunze

Der Wahrheit die Ehre

Heinz Rudolf Kunze: «Texte, die richtig zur Sache gehen»

Heinz Rudolf Kunze

Kritik am Nachwuchs

Heinz Rudolf Kunze rügt Desinteresse an Polit-Songs

Band

Good copy, bad copy

Was macht einen guten Coversong aus? Über die Kunst, einen alten Hit neu zu interpretieren

NEON Logo
Die Polizei fahndet nach dem Mörder einer 62-Jährigen aus Düsseldorf (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Deutsche Übersetzerin in der Türkei festgenommen

Rapper Kool Savas, Schauspieler Til Schweiger und Comedian Michael Mittermeier springen Xavier Naidoo zur Seite

Schweiger, Mittermeier und Co.

Diese Promis springen Xavier Naidoo zur Seite

NEON Logo

Exklusive Videopremiere

Heinz Rudolf Kunze feiert das kleine Glück

Diskussion um Steinbrücks Nebeneinkünfte

Schluss mit dem Transparenzwahn!

Pirat Torge Schmidt

Mit Mami und Papi ins Parlament

Von Lutz Kinkel

TV-Kritik

Günther Jauch fällt Trennung von Wulff schwer

Affäre Christian Wulff

Geisterstunde in Großburgwedel

Von Jan Rosenkranz

Eurovision Song Contest

Genöle aus Germany

Roger Cicero

"Einen Sieg kann man nicht voraussagen"

Von Carsten Heidböhmer

Grand-Prix-Vorentscheid

Cicero swingt für Deutschland

Grand-Prix-Vorentscheid

Zu zahm für Europas Musikzirkus

Von Carsten Heidböhmer

Grand-Prix-Vorentscheid

Countdown für Monrose, Cicero und Kunze

Heinz Rudolf Kunze

Der feuchte Traum von Studienräten

"Der große Deutsch-Test"

Die Diktatur des Diktats

Von Ralf Sander

Eurovision Song Contest

Die Prominenz hält sich im Hintergrund