HOME

Tokio Hotel: Zweiter Angriff auf die Kinderzimmer

Aus Deutschlands Kinderzimmern werden bald neue und doch vertraute Töne erklingen: An diesem Freitag erscheint das zweite Album der erfolgreichen Teenie-Band Tokio Hotel. stern.de präsentiert vorab einen Song daraus.

Der zweite Streich von Tokio Hotel steht ab Freitag in den Läden. Musikalisch knüpft die Platte mit dem neugierig machenden Titel "Zimmer 483" an seinen Vorgänger "Schrei" an - nur dass der mittlerweile 17 Jahre alte Sänger Bill den Stimmbruch nun hinter sich hat und deutlich tiefere Töne anschlägt. Die zwölf Songs des neuen Albums, deren Klang auch mal an den der Bands Linkin Park oder Juli erinnern, sind ein leicht ins Ohr gehender Mix aus gitarrenlastigem Rock und energischem Gesang. Gesetzt hat man dabei wieder auf das Produzenten-Team um Peter Hoffmann, Pat Benzner, Dave Roth und David Jost.

In melancholischer Manier werden erneut für Teenager relevante Themen wie Liebeskummer, Einsamkeit und Rebellion besungen. Den Titel des Albums, "Zimmer 483", verstehen die Jungs als eine Art humorvolle Hommage an die Finca Nr. 483 in Südspanien. Dorthin wollte sich die Band im vergangenen Jahr zurückziehen, um an ihrer neuen Platte zu arbeiten.

Echo, Bambi, Comet, Eins Live Krone, World Music Award und jüngst der European Border Breakers Award - Tokio Hotel sind einem wahren Preisregen ausgesetzt. Ihr 2005 veröffentlichtes Erstlingswerk "Schrei" ging mehr als 400.000 Mal über die Ladentische und erreichte damit Doppel-Platin-Status. Die Cover von Jugendzeitschriften wie "Bravo" und "Yam" scheinen Tokio Hotel für sich gepachtet zu haben.

Auch jenseits der deutschen Grenze grassiert das Tokio-Hotel-Virus. In Russland, Polen und Frankreich konnte sich die Magdeburger Band ganz oben in den Charts platzieren. Vor allem auf den Gold-Status ihres ersten Albums in Frankreich - das internationale Künstler in der Regel nicht mit offenen Armen empfängt - sind Tom, Bill, Schlagzeuger Gustav (18) und Bassist Georg (19) stolz. Deshalb begnügt sich die Band in diesem Jahr auch nicht mit einer Deutschland-Tour - diesmal ziehen die Jungs durch ganz Europa. Dafür wurden einige der bekannten Hits sogar ins Englische übersetzt. Schließlich soll die Tokio-Hotel-Botschaft auch im Ausland verstanden werden.

Tokio Hotel verschieben Tourstart um zwei Wochen

Bis es soweit ist, müssen sich die Fans sich in Geduld üben: Wegen Problemen mit der Bühne hat die Teenieband den Start ihrer Europatournee um mehr als zwei Wochen verschoben. Wie der Konzertveranstalter Four Artists in Berlin mitteilte, startet die Tour der Magdeburger Band nun am 3. April in Prag. Das erste Deutschland-Konzert soll am 13. April in Kempten stattfinden. Die ursprünglich vor dem 3. April geplanten Konzerte der "483 Live Show" werden zwischen dem 20. April und dem 14. Mai nachgeholt. Alle bereits verkauften Karten behalten ihre Gültigkeit.

"Bill, Tom, Gustav und Georg haben sich für eine eigene neue Bühne entschieden, um ihren Fans auf der Tour möglichst viel zu bieten", sagte ein Sprecher von Four Artists. Die mit der Konstruktion und der Ausstattung der Bühne beauftragten Firmen könnten diese jedoch nicht fristgerecht fertig stellen.

che/AP/DPA