VG-Wort Pixel

@ichbinsophiescholl Gelungen oder geschmacklos? Die letzten Monate von Sophie Scholl auf Instagram

Sophie Scholl
Die Aktion @ichbinsophiescholl macht die letzten Monate im Leben der Widerstandskämpferin erlebbar.
© www.instagram.com/ichbinsophiescholl/
Am Sonntag würde sie 100 Jahre alt. Zu diesem Anlass wecken SWR und BR die Widerstandskämpferin Sophie Scholl auf Instagram wieder zum Leben - und holen sie damit in die Gegenwart. Ist die Aktion gelungen? 

"Stell dir vor, es ist 1942 auf Instagram": Dieser Satz steht als Prämisse über einem neuartigen Projekt, mit dem die öffentlich-rechtlichen Sender SWR und BR Geschichte erlebbar machen wollen. Bei der Aktion geht es um die berühmte Widerstandskämpferin Sophie Scholl, die am Samstag ihren 100. Geburtstag feiern könnte, wäre sie nicht am 22. Februar 1943 vom NS-Regime zum Tode verurteilt worden. 

Um diese mutige Frau und ihr Schicksal jungen Menschen im Jahr 2021 nahe zu bringen, haben die Initiatoren der Aktion @ichbinsophiescholl einen eigenen Instagram-Kanal gestartet, in dem sie die letzten Monate im Leben der jungen Frau von einer Schauspielerin nachspielen lassen und mit Videos und Fotos einen Eindruck von dem Menschen Sophie Scholl vermitteln - von ihren Träumen und Wünschen.

Wir sehen sie zusammen mit ihrer Schwester Inge. Mit ihrem Verlobten Fritz, "die Liebe in meinem Leben". Und natürlich Bruder Hans Scholl, der am gleichen Tag hingerichtet wird. Die Schauspielerin Luna Wedler verkörpert die junge Frau, die, keine zehn Monate vor ihrem Tod, am 4. Mai 1942 mit großen Augen den Zug nach München besteigt, um ihr Studium zu beginnen. Enden soll die Aktion am 18. Februar. An jenem Tag im Jahr 1943 wurde sie verhaftet.

Sophie Scholl und ihr Weg in den Widerstand

Die Insta-Storys deuten an, wie die zunächst unpolitische Studentin sich langsam politisiert. Wir sehen Sophies Zimmer in der Villa des Publizisten Carl Muth. Diese Form der Präsentation rückt Sophie Scholl in die Gegenwart und ermöglicht gerade jüngeren Nutzern, sich in sie hineinzuversetzen. Damit schafft sie etwas, woran viele gut gemeinte Dokus und Spielfilme scheitern. Ein wichtiges Unterfangen gerade in Zeiten, da sich allerhand Gruppierungen auf die junge Widerstandskämpferin berufen, die für das Gegenteil ihrer Botschaft stehen. Sogar die Querdenker und die AfD haben schon versucht, Sophie Scholl für ihre Zwecke zu instrumentalisieren.

Dagegen hilft nur Aufklärung und Bildung: @ichbinsophiescholl zeichnet die weltanschauliche und die moralische Entwicklung nach, die aus einer jungen Studentin der Philosophie und Biologie eine Regimegegnerin gemacht haben.  

Hannover: "Querdenker"-Rednerin sorgt mir Sophie-Scholl-Vegleich für Empörung

Das Echo auf die ungewöhnliche Idee ist bislang fast einhellig positiv: Viele Nutzer loben die Idee: "Ich kann gar nicht in Worte fassen, was für Emotionen dieses Projekt hier in mir auslöst!" Andere antworten auf die Postings, als würden sie nicht mit einer Schauspielerin, sondern der echten Sophie Scholl sprechen. Der beste Beweis dafür, dass die Transformation in die Gegenwart gelungen ist.

Verwendete Quelle: Instagram

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker