Umstrittener Maestro Star-Dirigent von Putins Gnaden: So irritierend war das Konzert von Teodor Currentzis in Hamburg

In den vergangenen Monaten ging Teodor Currentzis auf Gazprom-Tour durch Russland und spielte an unterschiedlichen Firmenstandorten vor der Belegschaft
In den vergangenen Monaten ging Teodor Currentzis auf Gazprom-Tour durch Russland und spielte an unterschiedlichen Firmenstandorten vor der Belegschaft
© BARBARA GINDL/ / Picture Alliance
Seit Jahren hat sich Dirigent Teodor Currentzis immer abhängiger von Putin gemacht. Sein legendäres Ensemble „musicAeterna“ ist inzwischen kompromittiert. Nun versucht er einen Neustart mit dem neu gegründeten Orchester „Utopia“. Ein irritierender Konzertabend in Hamburg.

Crescendo jetzt. Eine gewaltige Klangwoge baut sich in der Hamburger Laeiszhalle auf. Das ganze Konzerthaus vibriert. Die Musiker geben alles. Über hundert handverlesene Virtuosen aus 28 unterschiedlichen Ländern holen alles aus ihren Instrumenten heraus. Es ist ein einziges Delirium.

Mehr zum Thema

Newsticker