HOME

TV-Tipps: TV-Tipps am Mittwoch

Der Hochstapler "Big Manni" (Das Erste) begeht mit nicht existenten Produkten einen milliardenschweren Betrug. In "Boston" (ProSieben) sucht Mark Wahlberg nach den Tätern des Bombenanschlags auf den Boston-Marathon.

"Big Manni": Manfred Brenner (Hans-Jochen Wagner) ist entschlossen mit seiner Firma FlowTex und den Horizontalbohrmaschinen zu

"Big Manni": Manfred Brenner (Hans-Jochen Wagner) ist entschlossen mit seiner Firma FlowTex und den Horizontalbohrmaschinen zu reüssieren

20:15 Uhr, Das Erste, Big Manni, Komödie

Ettlingen, Mitte der 1980er Jahre. Manfred Brenner (Hans-Jochen Wagner), als Hersteller von Fassadenfarbe ein regional erfolgreicher Unternehmer, hat gerade ein kleines Tief. Aber mit seiner frisch gegründeten Firma FlowTex, davon ist Brenner überzeugt, wird er den großen Durchbruch schaffen. Der bleibt allerdings aus. Manfred Brenner spielt auf Zeit - und es klappt. Er arbeitet mit Bohrsystemen und Aufträgen, die gar nicht existieren, häuft Kredit auf Kredit. Er setzt Charme und Überzeugungskraft ein und lange Zeit bemerkt niemand, dass Brenner ein betrügerisches Firmenkonsortium aufbaut.

20:15 Uhr, ProSieben, Boston, Thriller

Am Patriots Day findet in Boston alljährlich ein Marathon statt. Die Veranstaltung im Jahr 2013 wird noch lange in den Köpfen der Menschen bleiben: ein Sprengstoffanschlag auf der Zielgeraden kostet drei Menschen das Leben, Hunderte werden verletzt. Der Polizist Tommy Saunders (Mark Wahlberg) und seine Kollegen der Bostoner Polizei machen sich auf die Suche nach den Attentätern.

20:15 Uhr, ZDF, Da kommst Du nie drauf!, Quizshow

"Da kommst Du nie drauf!" ist die Show der ungewöhnlichen Fragen und verrückten Rätsel. Das überraschende und unterhaltsame Quiz rund um besondere Personen und unfassbare Tatsachen. Zwei prominente Rateteams spielen in acht Spielrunden gegeneinander um den Sieg. Diesmal sind unter anderen mit dabei: Bülent Ceylan, Judith Williams, Wolfgang Stumph, Horst Lichter und Michael Kessler. Bei den kuriosen Fragen ist Kreativität gefragt.

20:15 Uhr, RTL, Angry Birds - Der Film, Digitaltrickkomödie

Außenseiter Red wird wegen seiner Wutausbrüche zu einem Anti-Aggressions-Kurs verdonnert. Unerwartet trifft er dort auf seine Leidensgenossen Bombe und Chuck. Als ein Haufen grüner Schweine auf die idyllische Insel kommt, werden sie zunächst freundlich empfangen. Nur Red ahnt, dass sie etwas im Schilde führen: zu Recht! Als die Schweine die Eier der Vögel stehlen, liegt es an Red und seinen Kumpels, den ungeschlüpften Nachwuchs zurückzuholen.

20:15 Uhr, Sat.1, Die Schadenfreundinnen, Komödie

Carly (Cameron Diaz) denkt, sie sei in einer glücklichen Beziehung mit Mark (Nikolaj Coster-Waldau) - bis sie auf dessen Ehefrau Kate (Leslie Mann) trifft. Wie sich herausstellt, verbindet die beiden mehr als nur derselbe Mann, wodurch eine außergewöhnliche Freundschaft entsteht. Schnell kommen sie dahinter, dass ihr Schwerenöter noch eine dritte Geliebte (Kate Upton) hat, die kurzerhand mit ins Boot geholt wird. Bald beginnen die "Schadenfreundinnen", Rachepläne zu schmieden.

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(