VG-Wort Pixel

"Die Bachelorette" Auf den ersten Kuss folgt die erste Übernachtung – und verändert alles

"Bachelorette": Ioannis und Melissa
"Die Bachelorette": Ioannis und Melissa kommen einander näher
© TV Now
Auf Kreta sortiert "Die Bachelorette" Melissa Damilia aus. Von acht Männern muss sie vier auswählen, schon nächste Woche kommen die Home-Dates. Dabei haben die Männer mit Eifersucht zu kämpfen.

Es hat mittlerweile schon Tradition, dass Zuschauer der "Bachelor"-Formate gebannt auf einen Moment in der Kuppelshow warten: den, wenn der erste Kuss gezeigt wird. In dieser Woche war es bei Bachelorette Melissa Damilia soweit. Aber fangen wir von vorne an. 

"Die Bachelorette": Ioannis ist beleidigt

Denn erstmal müssen die acht verbliebenen Kandidaten ihre Papa-Fähigkeiten unter Beweis stellen, heißt: Sie müssen Windeln wechseln. Dabei stellen sie sich gut an – warum auch nicht – und geben den Babypuppen auch direkt Namen. Mila, Lasse, Kosta, Olaf und Marie sind dabei. Kandidat Leander ist so begeistert von dem Spiel, dass er seine Puppe den restlichen Tag kaum loslassen möchte.

Alle verstehen sich blendend, doch ein Herr im Haus drängt sich in den Vordergrund, indem er sich zurückzieht: Ioannis, der fast seit der ersten Minute, die er mit Melissa verbrachte, eifersüchtig ist, nervt, dass er nicht im Mittelpunkt steht. Der Platzhirsch ist, wie der Norddeutsche sagen würde, mucksch. Und wie zeigt man das am besten? In dem man beleidigt in der Ecke sitzt und die Frau kommen lässt. "Ich teile niemanden", sagt er in die Kamera. "Sie teilt sich. Das ist der Unterschied", stellt Ioannis fest und man möchte ihn fragen, ob er denn weiß, bei welcher Show er sich da beworben hat. Nun gut. 

Fitnessmodel Gerda Lewis wird die neue Bachelorette.

Der Kuss, der alle nervt

Seine reservierte Art wird im Verlauf der Folge sogar belohnt. Ioannis darf mit aufs Einzeldate. Im Oldtimer cruisen er und die Bachelorette über die Insel, bevor sie abends auf einer Dachterrasse gemeinsam essen. Es gibt Steak, was besonders Ioannis sehr freut. Anschließend kuscheln sich die beiden auf einem Sessel zusammen, was nur eines bedeuten kann: Wird gleich geküsst? Oder aber wie es auf "Bachelorette"-Sprech heißt: Fällt heute der erste Kuss? Im Haus sind sich die Männer sicher. "Heute fällt ein Kuss", legt sich Daniel fest. 

Und siehe da, ziemlich durchgeschwitzt und nervös kommen sich Ioannis und Melissa näher. Kurz und schmerzlos, sieht es aus. Doch Melissa, am Anfang der Folge noch unsicher, ob der Zeitpunkt für Körperlichkeit schon richtig ist, geht sogar einen Schritt weiter. Ob Ioannis bei ihr in der Suite bleiben möchte, "ohne Kameras", fragt sie ihn. Klar, dass er da dabei ist. 

Am Morgen ist alles anders

Doch am Morgen scheint alles anders. Die Bachelorette erklärt, dass es nur beim Küssen geblieben sei, die beiden darüber hinaus viel geredet hätten. Sie fühle sich etwas eingeengt, gesteht die Stuttgarterin. Grund dafür ist ein Satz, den Ioannis ihr in der Nacht gesagt hat: "Mach keinen Unsinn." Übersetzt: Nimm mich und schmeiß die anderen raus. Und noch mal muss man sich fragen: Weiß er, bei welcher Show er sich da beworben hat?

Das Übernachtungsdate ändert aber nicht nur zwischen Melissa und Ioannis alles, sondern auch unter den restlichen Männern. Sie hadern mit dem Gedanken, dass ihr Konkurrent bei der Bachelorette im Bett geschlafen hat. "Eigentlich ist das ein No-Go", sagt Daniel aus Österreich. Haben die denn noch nie die Show gesehen? Der Sender hätte den Jungs mal besser eine Kurzzusammenfassung der bisherigen Staffeln schicken sollen. 

Vier Home-Dates

Auch die Nacht der Rosen ist von Eifersucht bestimmt. "Da war ein riesiger unsichtbarer Elefant im Raum und der hieß Übernachtungsdate", stellt Moritz fest, der später – etwas willkürlich, aber durchaus sympathisch – noch erzählt, dass er Männerballett macht. 

Ob es das Männerballett ist oder aber etwas anderes, Moritz bekommt am Ende eine Rose, neben Leander, Daniel aus Österreich und, na klar, Ioannis. Gut möglich, dass kommende Woche dann wieder geknutscht wird, pardon, "ein Kuss fällt". 


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker