HOME

Vorschau: TV-Tipps am Freitag

Matt Damon muss sich in "Der Marsianer" (ProSieben) auf dem Mars zurechtfinden. In "Zimmer mit Stall" (Das Erste) steht die Zukunft des Fuchsbichlerhofes auf dem Spiel. Jake Gyllenhaal gelangt als "Prince of Persia" (RTL II) in den Besitz eines magischen Dolchs.

"Der Marsianer - Rettet Mark Watney": Mark (Matt Damon) muss alles riskieren, um jemals auf die Erde zurückkehren zu können

"Der Marsianer - Rettet Mark Watney": Mark (Matt Damon) muss alles riskieren, um jemals auf die Erde zurückkehren zu können

20:15 Uhr, ProSieben, Der Marsianer - Rettet Mark Watney, Sci-Fi-Survivalabenteuer

Während einer Raumfahrt-Mission zur Erforschung des Planeten Mars kommt ein gefährlicher Sandsturm auf. Als die Mission abgebrochen wird, verletzt sich der Astronaut Mark Watney (Matt Damon) schwer und wird im bewusstlosen Zustand von seinem Kameraden getrennt. Während alle glauben, dass er tot ist, kämpft Watney im Weltall allein ums Überleben. Vier Jahre muss er überstehen, bis die nächste Mission gen Mars startet, die seine einzige Hoffnung ist.

20:15 Uhr, Das Erste, Zimmer mit Stall: Tierisch gute Ferien, Heimattragikomödie

Sophie (Aglaia Szyszkowitz) steht mit ihrer urigen Bergpension das Wasser bis zum Hals. Um die drohende Pleite abzuwenden, muss sie kräftig investieren: Als Attraktion für das "Zimmer mit Stall" plant Sophie einen Glasanbau mit Pool. Auf diese rettende Idee kommt sie durch den Besuch ihrer besten Freundin Verena (Regula Grauwiller), die ihren Bruder Jan (Alexander Beyer) im Schlepptau hat. Der Workaholic zeichnet nicht nur sofort die Pläne, sondern weiß auch um ein neues Förderprogramm.

20:15 Uhr, RTL II, Prince of Persia: Der Sand der Zeit, Actionabenteuer

Prinz Dastan (Jake Gyllenhaal) fällt ein geheimnisvoller Dolch in die Hände. Er birgt den magischen Sand der Zeit, der es dem Besitzer ermöglicht, die Zeit umzukehren. Böse Mächte wollen die Kraft des Dolches für ihre Zwecke nutzen: Scheich Amar (Alfred Molina) strebt nach unendlichem Reichtum und Nizam (Ben Kingsley), der Bruder des Königs, nach dem Thron. Zusammen mit der dickköpfigen Prinzessin Tamina (Gemma Arterton) macht sich Dastan auf eine abenteuerliche Reise, um den Dolch in Sicherheit zu bringen.

20:15 Uhr, Super RTL, Robots, Digitaltrickspaß

In der Roboterwelt spielt sich Schlimmes ab. Der gierige Industrielle Ratchet hat den gutmütigen Erfinder Bigweld abgelöst. Ab sofort kommen Roboter, die nicht mehr reibungslos funktionieren, in die Metallpresse. Ersatzteile gibt es nicht mehr, nur noch teure Upgrades, die Ratchet reich machen sollen. Der junge Roboter Rodney, ein Erfindergenie, kann das nicht zulassen. Er sagt Ratchet den Kampf an und begibt sich auf die Suche nach seinem großen Idol: Bigweld. An seiner Seite kämpft Cappy, die hübsche Roboterdame.

22:25 Uhr, 3Sat, Spurlos - Die Entführung der Alice Creed, Thriller

Die Knastfreunde Vic (Eddie Marsan) und Danny (Martin Compston) planen eine Entführung. Bei ihrem Opfer handelt es sich um Alice Creed (Gemma Arterton), Tochter eines vermögenden Geschäftsmanns. Mit absoluter Skrupellosigkeit bringen sie die junge Frau in ihre Gewalt, fesseln sie an ein Bett, knebeln und entkleiden sie. Per Videobotschaft fordern sie vom Vater zwei Millionen als Lösegeld. Noch ahnt Alice nicht, dass es sich bei einem der maskierten Täter um ihren Freund Vic handelt. Der treibt ein doppeltes Spiel: Nach der Lösegeldzahlung will er seinen leicht psychotischen Partner hintergehen und mit Alice verschwinden.

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(