HOME

Vorschau: TV-Tipps am Sonntag

In "Batman v Superman" (ProSieben) liefern sich die beiden Helden einen Kampf der Giganten. "Ein Sommer in Vietnam" (ZDF) stellt das Leben der Köchin Paula auf den Kopf. Sandra Bullock und Melissa McCarthy gehen in "Taffe Mädels" (Sat.1) unterdessen auf Verbrecherjagd.

"Batman v Superman: Dawn of Justice": Bruce Wayne alias Batman (Ben Affleck, l.) rüstet sich für einen erbitterten Kampf gegen

"Batman v Superman: Dawn of Justice": Bruce Wayne alias Batman (Ben Affleck, l.) rüstet sich für einen erbitterten Kampf gegen Clark Kent alias Superman (Henry Cavill)

20:15 Uhr, ProSieben, Batman v Superman: Dawn of Justice, Fantasyaction

Tatenlos muss Batman (Ben Affleck) alias Bruce Wayne mit ansehen, wie Superman (Henry Cavill) im Duell gegen Zod ganz Metropolis verwüstet und dessen Bewohner unter den Trümmern begräbt. Getrieben von Zorn und Schmerz entwickelt Batman einen Plan, um den in seinen Augen gefühlskalten, gottgleichen Außerirdischen zu vernichten. Dabei ahnt er aber nicht, dass er nur eine Marionette des wahnsinnigen Tech-Milliardärs Lex Luthor (Jesse Eisenberg) ist, der die Superhelden gegeneinander auszuspielen versucht.

20:15 Uhr, VOX, Das perfekte Profi Dinner, Kochdokusoap

Bei "Das perfekte Profi Dinner" zeigen sich Kochprofis in ganz privater Atmosphäre und stellen sich den vermeintlich anspruchsvollsten Kritikern. Diesmal bekochen sich die Spitzenköche Lucki Maurer, Thomas Bühner, Paul Ivic und Sonja Frühsammer gegenseitig. In ganz privater Atmosphäre stellt sich jeder Profi dem Urteil der Kollegen. Klar, dass da Nervosität mitspielt.

20:15 Uhr, ZDF, Ein Sommer in Vietnam, Familienmelodram

Als Paula Friedrich (Inez Bjørg David) in Hanoi landet, um sich als Sous-Köchin in einem Luxushotel zu bewerben, holen sie die Schatten der Vergangenheit ein. Bei der Einreise spielt der Pass-Scanner verrückt und identifiziert Paula als bereits eingereist. Bis zur Klärung muss Paula ihren Pass abgeben. Und dann platzt auch noch der Vorstellungstermin mit dem Chefkoch. Ein Unglück kommt selten allein: Auf dem Rückweg in ihr Hotel stürzt Paula, als ihr auf offener Straße die Tasche entrissen wird. Im nahe gelegenen Krankenhaus behandelt der charismatische deutsch-vietnamesische Arzt Danh Cao (Nikolai Kinski) ihre Verletzung.

20:15 Uhr, Sat.1, Taffe Mädels, Actionkomödie

Als die ehrgeizige FBI-Agentin Ashburn (Sandra Bullock) für einen Spezialauftrag nach Boston geschickt wird, trifft sie auf die kaltschnäuzige Streifenpolizistin Mullins (Melissa McCarthy), die kein Blatt vor den Mund nimmt. Das ungleiche Paar soll einen Drogenboss hochnehmen und muss dabei - ob sie wollen oder nicht - zusammenarbeiten. Die Ungleichheit der beiden wird dabei zum Schlüssel ihres Erfolges.

20:15 Uhr, RTL II, Eclipse - Biss zum Abendrot, Vampirromanze

Kaum haben Edward (Robert Pattinson) und Bella (Kristen Stewart) wieder zueinander gefunden, ist ihr gemeinsames Glück schon wieder in Gefahr. Grund dafür ist Werwolf Jacob (Taylor Lautner), der seine große Liebe Bella um keinen Preis aufgeben will und beschließt, um sie zu kämpfen. Mit seinen Unternehmungen, sie für sich zu gewinnen, stürzt er Bella in ein großes Liebes-Wirrwarr, ein Kuss zwischen den beiden scheint das Gefühls-Chaos perfekt zu machen. Empfindet sie etwa mehr für den attraktiven Werwolf, als sie sich eigentlich eingestehen will?

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(