HOME

Vorschau: TV-Tipps an Neujahr

Ein junger Rüpel mausert sich in "Kingsman" (ProSieben) zum Geheimagenten. In "Zoomania" (Sat.1) kommt die Polizei-Häsin Judy einer Verschwörung auf die Spur. Und der "Lone Ranger" (VOX) nimmt mit Hilfe eines Indianers Rache für seinen ermordeten Bruder.

"Kingsman: The Secret Service": Nachdem Geheimagent Harry Hart (Colin Firth, l.) "Eggsy" (Taron Egerton) aus dem Knast geholt

"Kingsman: The Secret Service": Nachdem Geheimagent Harry Hart (Colin Firth, l.) "Eggsy" (Taron Egerton) aus dem Knast geholt hat, schickt er ihn zur Ausbildung als Superspion

20:15 Uhr, ProSieben, Kingsman: The Secret Service, Actionfilm

Der Brite Harry Hart (Colin Firth) ist ein Agent der geheimen und regierungsunabhängigen Kingsman. Eines Tages trifft er auf Eggsy (Taron Egerton), dessen Vater einst ebenfalls Mitglied der Kingsman war. Er nimmt den jungen Mann bei sich auf und schleust ihn in das harte Rekrutierungsprogramm seiner Organisation ein. Bei ihrem ersten Auftrag geraten sie an den Milliardär Richmond Valentine (Samuel L. Jackson), der mit einem ominösen Plan die Welt "retten" will.

20:15 Uhr, ZDF, Das Traumschiff: Japan, Urlaubsserie

Das Traumschiff macht sich zum Jahresauftakt auf den Weg in den japanischen Frühling. Saskia (Johanna Klante) und Tobias Fährmann (Pierre Kiwitt) sind mit ihrem neunjährigen Sohn Paul an Bord, der ein großer Kendo-Fan ist und in Tokio eine Kendo-Schule besuchen möchte. Im Gepäck sein Kendo-Übungsschwert, das im Hafen erst einmal beschlagnahmt wird. Seine Mutter Saskia, die für einen Buchverlag arbeitet, trifft an Bord auf den bekannten Bestseller-Schriftsteller Hendrik Claasen (Götz Otto). Für Saskia stellt sich auf dieser Reise die Frage: Was ist wichtiger, die Arbeit und die Hoffnung auf die ganz große Karriere oder die Liebe und ihre Familie?

20:15 Uhr, Sat.1, Zoomania, Digitrick-Krimikomödie

In der Stadt "Zoomania" werden immer mehr Raubtiere vermisst. Als eines wiederkommt, ist aus dem zivilisierten Bürger ein wildes Tier geworden. Hasen-Polizistin Judy Hopps bildet mit dem kriminellen Fuchs Nick ein sonderbares Team, um der Sache auf den Grund zu gehen. Dabei begeben sie sich in ungeahnte Gefahr ...

20:15 Uhr, VOX, Lone Ranger, Wildwestabenteuerspaß

Im Land der Cowboys: Die Eisenbahn kommt in den Westen und verspricht Wohlstand und Fortschritt, doch sie lockt auch skrupellose Geschäftsmänner und Gangster an. Der angehende Staatsanwalt John Reid (Armie Hammer) und sein Bruder, Ranger Dan (James Badge Dale), stellen sich den Machenschaften von Butch Cavendish (William Fichtner) in den Weg, doch nur John überlebt den von Butch geplanten Hinterhalt. Er wird von dem Indianer Tonto (Johnny Depp) gefunden und wieder gesund gepflegt. Da John offiziell für tot erklärt wurde, will er von jetzt an als maskierter Rächer Verbrechen bekämpfen. Sein Name: "Lone Ranger".

20:15 Uhr, RTL II, Die Schöne und das Biest, Fantasy

Ein Kaufmann verliert sein Vermögen und muss mit seinen sechs Kindern aufs Land ziehen. Als er eines Tages spazieren geht, kommt er an einem mysteriösen Ort an und pflückt dort für seine jüngste Tochter Belle (Léa Seydoux) eine Rose. Dabei wird er aber von dem Ungeheuer (Vincent Cassel), das dort lebt, erwischt und wegen Diebstahl zum Tode verurteilt. Um ihren Vater zu retten, opfert sich Belle und geht für ihn zu dem unheimlichen Ort zurück. Doch dort wartet nicht der Tod, sondern ein Leben gefangen unter der Obhut des Biestes, dem sie mit der Zeit aber immer näher kommt...

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(