HOME

Alice Schwarzer und der Spendenbetrug: "Was hast Du da gemacht?"

Viele Nächte habe sie wach gelegen, schildert Alice Schwarzer, und gedacht: "Was hast Du gemacht?" Wenn man erfährt, dass sich eine 500.000-Euro-Spende zum Teil in Luft aufgelöst hat, sicher eine normale Reaktion. Im stern sprach Schwarer erstmals über die große Panne mit der Mega-Spende.

Frauenrechtlerin Alice Schwarzer, die dem Berliner Frauennothilfe-Verein Hatun & Can 500.000 Euro aus der RTL-Show "Wer wird Millionär" zukommen ließ, hat sich erstmals ausführlich zu der umstrittenen Spende geäußert. Der Vorsitzende des Vereins war vergangene Woche wegen Betrugsverdachts verhaftet worden. In der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des stern sagte Schwarzer: "Ich habe viele Nächte wach gelegen und mich gefragt: Was hast du da gemacht?"

Nach der Spende habe sie sich natürlich dafür interessiert, was mit dieser beachtlichen Summe geschehen sollte. "Unruhig" sei sie geworden, als der Vereinsvorsitzende bei vielen Telefongesprächen stets vage blieb. Auch bei einem persönlichen Treffen sei er nicht bereit gewesen, "nur ein einziges Wort über die beabsichtigte Verwendung des Geldes zu sagen", so Schwarzer. Bei dem Gespräch sei ihr klar geworden, dass der Verein "nicht mal die Minimalqualifikation für eine angemessene Beratung von bedrohten jungen Musliminnen mitbrachte, weder psychologisch noch fachlich". Anfang Dezember stellten Schwarzer und ein Vereinsmitglied Strafanzeige.

Wie der Vereinsvorsitzende das Geld verprasste

Wie der stern weiter berichtet, hatte der Vorsitzende, der unter dem Namen Andreas Becker den Verein leitete, regelmäßig Thai-Bordelle besucht. Bekannte sagten dem Magazin, dass Becker großzügig Trinkgelder gab oder in seinem Stammlokal schon mal Schnitzel für Hunde bestellen ließ. Der bei ihm beschäftigte Fahrer erklärte: "Die Spenden gingen für den Eigenbedarf von Becker drauf. Für die Frauen des Vereins blieb da fast nichts übrig."

Offizielles Ziel des Vereins, der nach dem Ehrenmord an der Deutsch-Türkin Hatun Sürücü in Berlin gegründet wurde, war, bedrohte Frauen vor Zwangsheirat oder Gewalt zu retten. Angeblich wurde er von den Freunden Hatun Sürücüs ins Leben gerufen. Timor S., der letzte Freund Sürücüs, dementiert dies. Dem stern sagte er: "Von Hatuns Freunden macht niemand bei diesem Verein mit. Die wissen alle, dass der Becker nur Geld mit ihr verdienen will." Weder Andreas Becker noch sein Anwalt wollten sich zu den Vorwürfen äußern.

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(