HOME

Britisches Königshaus: Schuld ist Prinz Andrew: Hochzeit von Prinzessin Beatrice wird nicht im TV übertragen

Drei Millionen Briten verfolgten 2018 die Hochzeit von Prinzessin Eugenie im TV. Darauf kann ihre ältere Schwester nicht hoffen: Die Trauung von Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi wird nicht live zu sehen sein.

Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi

Im September 2019 gaben Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi ihre Verlobung bekannt

AFP

So hat sich Prinzessin Beatrice ihre Hochzeit mit Unternehmer Edoardo Mapelli Mozzi sicher nicht vorgestellt: Das britische Fernsehen wird die Trauung der älteren Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson nicht live übertragen. Das bestätigte die Sendeanstalt BBC in einem Statement. Auch der Sender ITV, der im Oktober 2018 die Hochzeit von Beatrices jüngerer Schwester Prinzessin Eugenie ausstrahlte und damit drei Millionen Zuschauer erreichte, hat sich bisher noch nicht festgelegt.

Der Grund ist offensichtlich: Der Skandal um Beatrices Vater Prinz Andrew bestimmt seit Monaten die Schlagzeilen. Der Sohn der Queen hatte sich Mitte November in einem BBC-Interview, in dem es um seine Freundschaft zu dem Sexualstraftäter Jeffrey Epstein ging, um Kopf und Kragen geredet. Wenig später äußerte sich - ebenfalls bei der BBC - Virginia Roberts, eines der mutmaßlichen Epstein-Opfer, die behauptet, als Minderjährige zum Sex mit Prinz Andrew gezwungen worden zu sein.

Ort und Datum der Hochzeit sind noch nicht bekannt

Der Royal musste nach seinem Interview alle öffentlichen Ämter niederlegen und darf für die Königsfamilie keine repräsentativen Pflichten mehr wahrnehmen. Auch die geplante Party zu Andrews 60. Geburtstag im Februar wurde von der Queen abgesagt. Unvorstellbar also, dass er in einer live übertragenen Hochzeits-Zeremonie vor Millionen Briten auftreten und seine Tochter zum Altar führen würde. Der offiziellen Verlobungsparty von Beatrice und Edoardo blieb er im Dezember deshalb auch fern.

Edoardo Mapelli Mozzi geht im Italienurlaub vor Prinzessin Beatrice ihr auf die Knie

Doch die Vermählung seiner Tochter dürfte er kaum verpassen wollen. Deshalb mehren sich die Stimmen, dass die Hochzeit im kleinen Kreis abgehalten wird. Datum und Ort der Trauung sind bisher nicht offiziell bekannt. Es wird spekuliert, dass Beatrice wie ihre Schwester und ihr Cousin Prinz Harry in der St George's Chapel in Windsor heiraten könnte, möglicherweise Ende Mai, Anfang Juni. Aber auch das würde reichlich Rummel mitbringen. 

Vielleicht sollte die 31-Jährige zu ihrem ursprünglichen Wunsch zurückkehren, der von der Queen abgelehnt wurde: Eine Trauung in Mozzis Heimat Italien.

Lesen Sie auch:

"Habe das nicht kommen sehen": BBC-Journalistin überrascht von Reaktionen auf Andrews Skandal-Interview

Seit Monaten ist sie verschwunden – jetzt will Epsteins Komplizin in TV-Interview auspacken

"Ich habe damals nicht geschwitzt": Prinz Andrews absurdeste -Interview-Aussagen

Titanstäbe und Schrauben im Rücken: Prinzessin Eugenie schildert ihre Leidensgeschichte

"So stolz auf Eugenie und Jack": Fergie stichelt gegen Harry und Meghan

jum