HOME

Erster Auftritt in Sussex: Meghan Markle trägt eine Bluse von der Stange – und noch ist sie zu haben

Seit ihrer Hochzeit sind sie Herzogin und Herzog von Sussex. Nun sind Meghan Markle und Prinz Harry zum ersten Mal in die Grafschaft gereist und wurden dort von begeisterten Fans empfangen.

Meghan Markle

Herzogin Meghan trug bei dem Besuch eine Bluse von And Other Stories und einen Rock von Hugo Boss.

DPA

Wenn die Menge jubelt und tausende Fans am Straßenrand stehen, kann das in Großbritannien gerade nur eines bedeuten: Meghan Markle, die Herzogin von Sussex, und ihr Mann Prinz Harry sind vor Ort. Die beiden frisch Verheirateten haben zum ersten Mal nach ihrer Trauung im Mai Sussex besucht - und erneut bewiesen, warum sie gerade die beliebtesten Royals der Welt sind. 

Meghan Markle und Prinz Harry begeistern Schulkinder

Gewohnt offen zeigten die 37-Jährige und der Sohn von Prinz Charles ihre Zuneigung zueinander, nahmen sich in den Arm, hielten Händchen und schauten sich verliebt an. Doch auch ihre Fans kamen nicht zu kurz. In Brighton trafen sie auf eine Gruppe von Schulkindern, die dem royalen Traumpaar Fragen stellen durften.

Ein Kind wollte angeblich von Harry wissen, wie groß der Palast sei, in dem er wohnt, woraufhin der 34-Jährige lachte. Ein anderes Kind soll den Prinzen derweil gefragt haben, ob er Fußballer Harry Kane sei. Meghan erzählte den Kindern, dass ihr Lieblings-Schulfach immer Mathe gewesen sei. 

Outfit sorgt für Diskussionen

Doch nicht nur ihre offene, sympathische Art sorgte für Begeisterung bei den Schaulustigen. Auch das Outfit der Herzogin kam bei den Engländern offenbar gut an. Während manche Kritiker die Tatsache bemängelten, dass Meghan erneut kein Design eines britischen Modeschöpfers trug, wurde sie von anderen für ihren eleganten Stil bewundert. Zu einem grünen Lederrock von Hugo Boss im Wert von zirka 400 Euro kombinierte die Amerikanerin eine Bluse von And Other Stories. Mit vergleichsweise günstigen 79 Euro ist die fast ein Schnäppchen. Das Gute: Noch ist sie im Online-Shop des schwedischen Modehauses zu haben.

Meghan Markle Prinz Harry

Insgesamt ist Meghans Outfit rund 4500 Euro wert.

Picture Alliance

Meghans Mini-Handtasche der Designerin Gabriela Hearst kostet derweil ungefähr 1900 Euro. Doch dahinter steckt eine gute Botschaft. Hearst setzt in ihren Designs bewusst auf Nachhaltigkeit und ethisch vertretbare Herstellung. Das teuerste Kleidungsstück war der Mantel der Herzogin. Cremefarben und von Armani - ungefähr 2200 Euro kostet das Designteil. 

#Doorgate: Herzogin Meghan hält sich nicht an die königliche Etikette - und sorgt für Diskussionen
ls