HOME

Privater Flohmarkt: Preise bis 3500 Euro: Schränke, Stühle, Deko-Kram – Naddel verkauft ihre Möbel

Aus Platzgründen muss sich Nadja Abd el Farrag von einigen ihrer privaten Habseligkeiten trennen und verkauft die Stücke bei einem Flohmarkt. Die Preise liegen zwischen 900 und 3500 Euro.

Nadja Abd el Farrag verkauft ihr Möbel

Nadja Abd el Farrag verkauft ihr Möbel aus Platzgründen

Picture Alliance

Neuer Job, neue Wohnung, neues Leben: Mit 55 Jahren wollte Nadja Abd el Farrag nochmal ganz von vorn anfangen. In Dangast an der Nordsee arbeitet die Ex-Freundin von Dieter Bohlen in einer Ferienanlage, reinigt die Zimmer und arbeitet als Masseurin. Doch aufgrund der Corona-Krise steht nun alles still, wann es mit dem Tourismusbetrieb weiter geht, weiß keiner, Abd el Farrag bangt um ihren Job.

Um ein wenig Geld zu verdienen und auch weil sie sie nicht mehr braucht, verkauft die Hamburgerin nun ein Teil ihrer Möbel bei einer Art privatem Flohmarkt. Auf ihrer Homepage schreibt Abd el Farrag: "Ich ziehe um! Durch den Umzug in meine neue Wohnung, trenne ich mich von einem Teil meiner Einrichtung. Hier, auf meinem persönlichen Flohmarkt, gebe ich euch die Möglichkeit, meine Einzelstücke zu kaufen."

Naddels Möbel-Flohmarkt stößt auf großes Interesse

Zu finden sind dort unter anderem antike Holzschränke, Stühle, Lampen und Tische. Aber auch Dekoratives wie eine Elefanten-Skulptur aus Bronze oder eine Goldkutsche mit Gespann. Über eine Bronzetrommel aus Burma heißt es: "Einzigartige Seltenheit aus dem 19. Jahrhundert, charakteristisch mit den vier Fröschen auf der Oberseite, sehr guter Zustand." Die Preise für Abd el Farrags Habseligkeiten liegen zwischen 900 und 3500 Euro. Wer Interesse an den Stücken hat, kann die 55-Jährige über ein Kontaktformular erreichen.

Nadja Abd El Farrag, genannt Naddel

Offenbar gingen bereits reichlich Anfragen ein, denn Abd el Farrag schrieb auf ihrer Facebookseite: "Puh, damit habe ich nicht gerechnet. Bietet einfach für die Dinge, die ich jetzt schon reingestellt habe. Bin gespannt." Klingt, als hätte sie noch mehr Möbel gelagert, die sich verkaufen ließen. Dabei ist der 55-Jährigen ja eigentlich zu wünschen, dass es nach zahlreichen Tiefschlägen wieder bergauf geht. Oder wie sie es in einem RTL-Interview formuliert: "Ich komme von diesem Pech einfach nicht weg. Lieber Gott, du musst doch einmal Erbarmen mit mir haben!"

Quellen: RTL Exklusiv, Homepage Nadja  Abd el Farrag, Facebook Nadja Abd el Farrag

Lesen Sie auch: 

"Es ist einfach klasse": Naddel berichtet stolz von ihrem neuen Job

Naddel zieht wieder bei ihrer Mutter aus – ins Hotel geht es aber nicht zurück

"Dieser Frau ist nicht mehr zu helfen": Neuer Ärger für Naddel nach Konzertabsage

jum