VG-Wort Pixel

Hollywood-Star Schauspielerin Julia Fox gibt skurrile Erziehungstipps: Kindern lieber Putzmittel als Spielzeug schenken

Die Schauspielerin Julia Fox
Die Schauspielerin Julia Fox
© BFA / Action Press
Julia Fox, 32, ("Der schwarze Diamant") hat einen 19 Monate alten Sohn. Über dessen Kindheit hat sie sich nun ungewöhnliche Gedanken gemacht – und teilt ihr Fazit mit ihren TikTok-Followern.

Julia Fox, die durch ihre Rolle als Schmuckverkäuferin im Film "Der schwarze Diamant" bekannt wurde, wo sie neben Adam Sandler glänzen konnte, gilt als talentiert und extrem kreativ – aber auch als eher eigenwilliger Charakter. So führte sie im Januar dieses Jahres eine kurze Beziehung mit Rapper Kanye West, nur um hinterher zu behaupten, die beiden hätten den Leuten während der Pandemie bloß etwas zum Reden geben wollen. Vor dieser kurzweiligen Romanze allerdings war Fox mehrere Jahre lang mit dem Piloten Peter Artemiev verheiratet. Aus dieser Ehe stammt ihr Sohn Valentino.

Zwischen der 32-Jährigen und ihrem Sohn scheint aber kein ganz typisches Mutter-Kind-Verhältnis zu herrschen – darauf lässt sich jedenfalls schließen, wenn man das aktuelle TikTok-Video der Schauspielerin ansieht. Darin äußert sie nämlich nicht nur ungewöhnliche Ansichten über das "Konzept Kindheit" – sondern hat auch  einen ganz klaren Tipp an alle Eltern, was Geschenke für den Nachwuchs angeht.

Julia Fox hält nichts vom Verwöhnen von Kindern

"Also, ich schlage vor, dass jeder seinem Kind einen Mini-Wischmop und einen Mini-Besen kauft und ihm beibringt, wie man den Haushalt macht, solange es noch klein ist. Wenn sie dann die Welt erobern, müssen solche Kinder nicht für alles fremde Hilfe in Anspruch nehmen. Sie wissen, wie man Dinge selbst erledigt. Ich finde das sehr wichtig." Das sagt die Schauspielerin, während sie sich im Bett räkelnd für TikTok filmt. Ihr 19 Monate alter Sohn Valentino jedenfalls sei viel mehr daran interessiert, seiner Mutter alles nachzumachen als mit Spielzeug zu spielen, so Fox.

Sie äußert auch ihre ganz eigenen Ansichten zum Thema Kindheit: "Die Idee von Kindheit wurde nur erfunden, damit Eltern jede Menge Geld für Blödsinn ausgeben, der Kindern nichts beibringt", urteilt sie harsch. Bis ins 18. Jahrhundert hinein hätten sich die Menschen keine Gedanken um eine gute Kindheit gemacht – "vorher wurden Kinder einfach als kleine Erwachsene betrachtet", so Fox. Womöglich vergisst sie dabei, dass Kinder dementsprechend seinerzeit auch in Bergwerken oder als Schornsteinfeger schuften mussten ...

Julia Fox hat schon viel erlebt

Wenn sie nicht gerade auf TikTok Erziehungstipps gibt, designt die Schauspielerin Mode, macht provokante Kunst oder modelt. Nach dem College war sie einst auch einige Monate als Domina tätig. Ihr wildes Leben schreibt sie derzeit in Form einer Autobiografie auf, die voraussichtlich in einem halben Jahr veröffentlicht werden soll.

Quellen:  TikTok, "Daily Mail"

wt

Mehr zum Thema

Newsticker